BHC D-JUGEND(W): SPIELTAG BEIM TSV AICHACH

Für unsere weibliche D-Jugend ging es am Samstag, 16.01.2016, zum TSV Aichach.

Die Mädels starteten furios. Im Angriff wurden die Tore ein ums andere Mal sehr gut herausgespielt und in der Abwehr standen alle Königsbrunnerinnen bombensicher. So führten sie nach 10 Minuten deutlich mit 11:3. Danach traten die Mädels etwas „auf die Bremse“. Bei der Pausensirene stand es dann 11:5 für die BHC-lerinnen.

Wie so oft in dieser Saison verloren die Mädels nach der Pause den Faden. In der Abwehr ging man nicht mehr konsequent „an die Frau“ und im Angriff wurden die sich erspielten Chancen nicht mehr so genutzt. So stand es nach 7 Minuten nur noch 14:11 für unsere Mädels. Gott sei Dank fingen sie sich wieder und spielten die restliche Spielzeit wie in der ersten Halbzeit und siegten am Ende dann noch deutlich mit 17:13.

Das zweite Spiel des Tages bestritten sie gleich anschließend gegen den TSV Wertingen. Wie aus Königsbrunner Sicht zu erwarten, sahen sie ein ganz anderes Spiel. Im Angriff fehlte zeitweise die Konzentration sowie die Geduld und in der Abwehr ließen sich die Mädels das ein oder andere mal ausspielen. So stand es bereits nach zehn Minuten 5:7 für die Wertingerinnen. Die letzten 5 Minuten waren von beiden Mannschaften etwas zerfahren. Unsere Mädels kämpften sich aber bis zur Halbzeitpause auf ein 7:8 heran.

Und wieder verschliefen unsere Mädels den Beginn der zweiten Halbzeit. Schnell fingen sich die Mädels 5 Tore ein und die Gegnerinnen konnten sich einen komfortablen 6-Tore-Vorsprung herausspielen. Auch im weiteren Spielverlauf ging wenig zusammen. Nach zwölf Minuten konnten die Mädels nur 1 Tor für sich verbuchen und so verloren sie am Ende klar mit 8:15.

Wie bereits in der ganzen Saison sind wir leider nicht in der Lage konstant die Leistung für zwei Spiele abzurufen. Aber daran können wir ja noch eine ganze Saison in der D-Jugend zusammen arbeiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.