BHC C-Jugend(m): Belohnung für ein tolle Saison

  Das letzte Saisonspiel der männlichen C-Jugend vom BHC Königsbrunn am Samstag, 28.02.2015, führte die Mannschaft nach Neusäß. Hier konnte man die eigentlich schon seit zwei Spieltagen feststehende Meisterschaft nun auch offiziell besiegeln.

Im Vorfeld bereit sehr geschwächt, da Daniel, Dominik N. und Korbinian verletzungsbedingt absagen mussten und Lennard und Marco sich im Komfi-Camp befanden, beschlossen die Trainer Babsi, Patrick und Tommi schon gegen Ende der Woche, dass das fast zeitgleich stattfindende Spiel der C2-Jugend abgesagt wird. So konnten alle Spieler, auch die C2-Jugendlichen, am großen Triumpf ihrer Mannschaft teilnehmen. Schließlich war es ja auch immer wieder der Einsatz gerade dieser aushelfenden Spieler, der diesen schönen Saisonabschluss ermöglicht hat.

Ein zusätzlich tolles Event bzgl. dieses letzten Saisonspieles kündigte sich dann auch noch durch die fotografische Begleitung des Players-Team an - eine relativ neue Online-Plattform für den Amateursport in Augsburg. Das war Aufregung pur. Insgesamt also doch eine spannende Sache, auch wenn mit dem TSV Neusäß nicht einer der stärksten Gegner der Liga auf dem Spielfeld stand.

Von Beginn an beherrschte man die gegnerische Mannschaft und konnte es sich heute sogar leisten bei diesem letzten Saison-Auftritt die Torhüter Manolito und Timo die Siebenmeter werfen zu lassen. Beide versenkten diese Siebenmeter natürlich souverän. Raphael wuchs in der Abwehr heute förmlich aus sich heraus und beherrschte einen der stärksten Neusäßer Spieler weitgehend über seine ganze Einsatzzeit. Ein besonders sehenswertes Highlight konnten die mitgereisten Fans dann in Form eines tollen Kempa-Spielzugs von Luis auf Emil kurz vor Ende der ersten Halbzeit beobachten. Mit einem entspannten 20 : 8 Vorsprung ging es dann in die Pause.

Das Augenmerk vom Trainerduo Patrick/Tommi lag in der zweiten Halbzeit darauf, dass wirklich alle Spieler an diesem besonderen Tag zu einem Torerfolg kommen sollten. So waren die erfahrenen Spieler, Emil, Luis, Moritz und Tim auch weitgehend darauf bedacht, ihr Mitspieler diesbezüglich perfekt zu bedienen, Natürlich gönnten sie sich auch noch den ein oder anderen optisch schönen Alleingang bzw. tolle Zuspiele im Angriff. Aber auch Aaron, Dominik A., Marco P. und Maximilian fügten sich wunderbar in das Mannschaftsgefüge ein und glänzten durchwegs mit ihren Leistungen. Ungefährdet und von den mitgereisten Fans stark bejubelt, endete das Spiel letztendlich mit einem 35 : 18 Sieg.

Danke vor allem auch an die Verletzten, die teilweise sogar an Krücken in die Halle gehumpelt kamen, um ihre Mannschaftskollegen zu unterstützen!

Danke aber auch an die beiden Trainer Patrick Böhm und Tommi Riesner, die diesen Erfolg durch viele Trainingseinheiten, engagierte Team-Events und viel persönlichen Einsatz überhaupt ermöglicht haben!

Jetzt muss die Mannschaft nur noch eine Aufgabe hinter sich bringen, welche ihnen aber wahrscheinlich leicht fallen wird: Die Meisterschaftsfeier am kommenden Wochenende!

Spieler:
Aaron, Dominik A., Emil, Luis, Manolito, Marco P. Maximilian, Moritz, Raphael, Tim und Timo
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.