BHC C-Jugend: Gerade noch rechtzeitig aufgewacht.

Beim TSV Aichach fand am Samstag, 04.10.2014 das zweite ÜBOL-Spiel der männlichen C1 statt.
In der noch jungen Saison weiß unser Team scheint's noch nicht genau wo es leistungstechnisch steht, nur das erklärte die Leistung der ersten Halbzeit, in der man sich im Angriff erneut auf die alt etablierten Spieler verließ und sich mannschaftlich zu wenig zutraute. Die eigene Abwehrleistung war hier auch eher mäßig. Der TSV Aichach zeigte hingegen von Beginn ab eine mannschaftlich sehr geschlossene Leistung - besonders in der Abwehr. So war das Spiel vor der Pause, trotzt unserer Führung von 17 : 16 bereits eine enge Nummer.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit behielten unsere Jungs zuerst zwar noch die Führung, leider aber auch ihre die Abwehrfehler. Nachdem der TSV Aichach schließlich beim 24 : 24 den Anschluss erreicht hatte, war es Zeit für eine Auszeit. In dieser stellte Trainer Tommi der Mannschaft dann eine ganz einfache Frage: Wollt Ihr dieses Spiel verlieren? Wenn ja, dann spielt einfach so weiter!

Diese einfache Zusammenfassung des bisherigen Spielverlaufs hatten die Königsbrunner anscheinend gebraucht und plötzlich übernahmen sämtliche Spieler Verantwortung auf Ihren Positionen. Sie unterbrachen endlich den Spielaufbau der Aichacher und dadurch gelang dann auch der ein oder andere erfolgreiche Tempogegenstoß. In den letzten 10 Spielminuten platzte dann endlich der Knoten und die Mannschaft brachte dieses etwas zerfahrene Spiel noch sicher mit 35 : 30 nach Hause. Besonders Marco zeigte sich in dieser Schlussphase als engagierter Spieler und lieferte ein tolles Spiel ab.


Spieler:
Daniel, Dominik A., Emil, Korbinian, Lennard, Luis, Manolito, Marco, Moritz, Quirin, Raphael und Tim.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.