BHC B-JUGEND(M): GERUHSAME PARTIE IM ALLGÄU

Am Samstag, 30.01.2016, stand bei herrlichsten Allgäuer Wetter am frühen Nachmittag das Rückrundenspiel gegen den TV Immenstadt für die männliche Königsbrunner B-Jugend an.

Zwar startete man ohne die Kranken Timo, Christoph und Raphael in die Partie, dafür sprangen aber wieder die C-Jugendlichen Luis und Tim nur allzu gerne ein. Wer jedoch dachte, hier nochmal die hervorragende Abwehrleistung von letztem Wochenende erneut bestätigt zu bekommen, der wurde allerdings enttäuscht. Die Immenstädter gingen es vom Tempo her recht geruhsam an und die BHC-ler passten sich diesem auch gleich mal an. Allgemein wurde der Beginn des Spieles vom BHC aus regelrecht „verschlafen“. Vom Anpfiff ab, lag man zurück und die Chancenauswertung war mehr als mager. Erst in der ca. zehnten Spielminute gelang beim 4:4 der Ausgleich und die Mannschaft wachte endlich auf. So ging man mit einem 13:9 Vorsprung in die Pause.

Nach Wiederanpfiff gaben die Königsbrunner die Partie zu keinem Zeitpunkt mehr aus der Hand, bauten die Führung noch weiter aus und Trainer Tommi Riesner hatte dadurch endlich die Gelegenheit zwischendurch seine Führungsspieler Emil, Pascal und Tim für längere Zeiträume auf die Bank zu setzen, damit andere, die sonst nicht so hohe Spielanteil bekommen, sich beweisen konnten. Dies taten sie auch zur vollen Zufriedenheit von Trainer und mitgereisten Fans und das Spiel endete ungefährdet mit einem 26:22 Sieg für den BHC Königsbrunn.

Gegen Ende der laufenden Saison wächst die männliche B-Jugend immer mehr zu „EINEM TEAM“ zusammen und die Leistung wird immer homogener, auch wenn bei diesem Auswärtsspiel sicherlich Schongang zu sehen war. An dieser teilweise fehlenden Motivation muss noch viel gearbeitet werden. Ein besonders dickes Lob verdiente aber nach dem Schlusspfiff der heute allein agierende Manolito im Tor. Mit einer Fangquote von annähernd 48 % war er maßgeblich am Sieg der Brunnenstädter beteiligt.

Bei herrlichem Allgäuer Sonnenschein plauderte man vor der Halle noch mit den Immenstädter Fans und stellte gemeinsam fest, wie angenehm es war, dass von keiner Fan-Seite aus miese oder aufhetzende Stimmung bei Schiedsrichterentscheidungen oder Fouls der Spieler gemacht wurde und dies somit auch den beiden Mannschaften und dem Spiel gut getan hatte. Hier kommen wir gerne wieder her! Vielleicht sieht man sich ja in der nächsten Saison wieder?

Spieler:

Christoph R., Emil, Korbinian, Luis, Manolito, Marco, Moritz, Niklas, Pascal, Philipp, Thomas und Tim
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.