BHC A-JUGEND(W): „DIE MACHT“ WAR MIT IHNEN

Am Samstag, den 09.01.16 empfingen unsere A-Mädels die Gegner des Eichenauer SV in der Willi-Openländer-Halle.

Schon in den ersten zehn Minuten zeigten die Brunnenstädter Mädels was sie können und lagen schnell mit 6 Toren in Führung. Zum Leid der Trainerin Olivia Meier hielt dieser Zustand allerdings nicht sehr lange an, was auch bei der einen oder anderen Spielerin an „weihnachtlich“ mangelnder Kondition lag. Somit hieß es zur Halbzeit bereits 14:18 für die Mädels aus Eichenau.

In der zweiten Spielhälfte fanden die Gastgeberinnen aber doch wieder zu Ihrer Spielstärke zurück und holten den 4-Tore-Rückstand ziemlich schnell wieder auf. Sie konnten sich sogar erneut einen 5-Tore-Vorsprung „erarbeiten“.

Zum Leidwesen aller, war dieser Vorsprung aber auch schnell wieder relativiert und es blieb bis Spielende sehr spannend. 60 Sekunden vor Abpfiff stand es gar noch 31:31. Doch durch den Rückenwind der eigenen Fans in der Halle und dem immer wieder aufbauenden Worten der Trainerin, erzielten die Königsbrunnerinnen 30 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Siegtreffer zum 32:31 und hielten mit einer darauffolgenden guten Abwehrleistung den Sieg fest.

Die Madels waren selbst der Meinung: "Heute war wohl die „Macht“ mit Ihnen……"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.