„Meine Zeit – keine Zeit – ach du liebe Zeit“

„Meine Zeit – keine Zeit – ach du liebe Zeit“ mit diesem Thema fand nach einer einjährigen Orientierungspause das Frauenfrühstück der evangelischen Gemeinschaft Königsbrunn am Mittwochvormittag von 9 Uhr bis 11.30 Uhr statt. 136 Frauen genießen ein leckeres Frühstück und danach einen Vortrag von der Referentin Cornelia Mack.
Das Frauenfrühstück wurde „von Frauen für Frauen“ ins Leben gerufen um zu genießen, aufzutanken und über Lebensfragen nachzudenken. Der generelle Ablauf der Veranstaltung beinhaltete ein Frühstück, gemeinsames Singen und einen Vortrag. Hierfür gibt es eine immer wechselnde Referentin. Dieses Mal spricht die Sozialpädagogin Cornelia Mack (60) über das Thema „Zeit“. Die tätige Autorin gibt den Frauen eine neue Sichtweise zu dieser Thematik und auch der christliche Wert steht im Mittelpunkt. So erzählt sie von der „Überfüllung der Zeit, Multioptionsstress und unserer Non-Stop-Gesellschaft“. Auch erwähnt sie im Gegensatz dazu die Langeweile und erklärt die drei verschiedenen Zeittypen. Zur Zeitplanung gibt sie ebenfalls Tipps und schließt mit dem Satz „Zeit ist Gnade“ – und somit ihrem wichtigsten Tipp: Lebe im Jetzt mit der Perspektive auf ein wundervolles Leben nach dem Tod – ab.
Die meisten Frauen, die diese Veranstaltung besuchen, kommen selber nicht aus der Evangelischen Gemeinschaft Königsbrunn, werden jedoch von der entspannten Stimmung und interessanten Gesprächen immer wieder zu diesem Treffen hingezogen.
„Es ist schön ihnen die Möglichkeit zu geben über Glaubens- und Lebensfragen nachdenken und für den Alltag bei Gott auftanken zu können.“, meint Teamleiterin Gerlinde Bernäcker. Hinter ihr steht ein 30-köpfiges Team, in dem sich auch vier Männer befinden.
Die nächste Veranstaltung der Evangelischen Gemeinschaft Königsbrunn für Frauen ist der Frauenmenüabend am 16.3.2016 um 19 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.