"Kaffee-Haus-Musik" begeistert Zuhörer im Seniorenheim St. Hedwig

Zum wiederholten Mal erfreute das Duo "Klangvergnügen" aus Königsbrunn mit "Kaffee-Haus-Musik" die Bewohner und deren Angehörige im Seniorenheim St. Hedwig.
Während sich die Gäste Kaffee und Kuchen schmecken ließen, lauschten sie den verschiedenen Rhythmen von Walzer, Tango, Schlager, Ragtime, Swing und auch ein wenig Volks-musikantischem. Die Senioren und Angehörigen genossen die leise, unaufdringliche, manchmal aber auch temperamentvolle Musik. Lena Hämmer von Klangvergnügen wechselte zwischen Flöte und Alt-Saxofon, wobei sie von Ottmar Beck mit dem Klavier durch das vielseitige Programm begleitet wurde. Die schönen abwechslungsreichen Melodien luden einfach mal zum Zurücklehnen und Zuhören, Erinnern und Mitsingen, aber auch zum klassischen Kaffeeschwätzchen ein. Spontan wurde sogar das eine oder andere Tanzbein geschwungen.
Die servierte "Kaffee-Haus-Musik" von Klangvergnügen in entspannter Atmosphäre ließ für einen Nachmittag den Alltag der Zuhörer vor der Türe. Das dankbare Publikum im Seniorenheim St. Hedwig honorierte die Darbietungen der Musiker von Klangvergnügen mit viel Applaus.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.476
Erika Bf aus Neusäß | 01.05.2015 | 12:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.