Schumachers verlassen Königsbrunn

Am Samstag den 21.Februar 2015 verabschiedeten sich Erika und Walter Schumacher im Cafe Müller von ihren direkten Nachbarn aus der Albert- Schweitzer-Straße und Gutenbergstraße.
Erika und Walter versuchen im südlichsten Bayern eine neue Heimat zu finden. Nach Jahrzehntelangem Wirken in Königsbrunn werden die beiden versuchen am Bodensee ihren Altersruhesitz zu finden. Den See- und Bergblick werden sie sicherlich finden, die weite Lechebene wird ihnen jedoch vermutlich sehr fehlen. Erika und Walter hinterlassen in Königsbrunn, speziell in ihrer alten Nachbarschaft eine große Lücke. Wir werden eine einmalige freundschaftliche und vertauensvolle Nachbarschaft verlieren.
Erika unnd Walter waren immer da wenn man sie gebraucht hat. Vermissen werden wir aber auch die einmaligen Grillfeste im Garten, Garagenvorplatz und in ihrem Hobbykeller. Vermissen werden wir auch das GLOBUS-Ersatzteilelager. Vermissen werden wir die Kegler, Theaterspieler, den Musiker, den Hausmeister, usw...
Die Nachbarn wünschen Erika und Walter für ihren neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute und hoffen aber auch, dass die Entfernung von 1 1/2 Autostunden kein Hindernis sein wird nach Königsbrunn zu kommen.
Eure lieben Nachbarn aus der Albert-Schweitzer-Straße und Gutenbergstraße.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.