Liebesschlösser oder Lucchetti dell’amor

Zarte Anfänge 2008 auf der Hohenzollernbrücke
Köln: Brücker Hardt | Lucchetti dell’amor werden sie in Italien genannt, die kleinen und manchmal auch etwas größeren Vorhängeschlösser, die man mittlerweile an vielen Brücken sieht.

Wurde ich doch vor 5 Jahren noch gefragt: "Warum sind da ein paar Schlösser an der Hohenzollernbrücke?" und ich konnte nur achselzuckend antworten: "Keine Ahnung!", sind es heute über tausend Schlösser die dort weithin sichtbar hängen.
Mittlerweile weiß man natürlich auch wieso und warum sie dort hängen. Den sogenannten Liebesschlössern am Rhein hat man in Köln gleich ein Lied geschrieben und so besingen die Höhner diesen aus Italien stammenden Brauch.

Überall findet man sie, selbst am Maschsee in Hannover hat die "große Liebe eine Chance" und wie ich heute feststellen konnte, ist sogar der kleinste Tümpel, wenn er eine Brücke besitzt nicht mehr vor dem Brauch sicher. So fand ich zwei erste Schlösser in der Brücker Hardt.

Wichtig ist auf jeden Fall eines : Der Schlüssel muß nach dem anbringen des Schloßes ins Wasser geworfen werden!

Liebe kann ja so romantisch sein. Ich habe übrigens auch ein Schloß am Rhein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.