Wetterkapriolen im Juni – auch bei den Störchen nicht ohne Folgen!

Schaut, immer schön klappern und jeden Fremden vertreiben!
Das Wetter im Juni hat regelrechte Kapriolen geschlagen: Vom Starkregen über Hagel bis hin zu Sonnenschein und ganz heißen Stunden, war alles dabei.
Die Störche im Amöneburger Becken haben alles ertragen und es gab kaum Verluste bis jetzt. Die meisten Jungstörche waren zum Glück in der nassen Phase schon groß und sind jetzt auch teilweise schon alleine auf dem Nest.
Hier nun meine Beobachtungen im Juni, viel Spaß und allen einen schönen Sonntag.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.620
Katja Woidtke aus Langenhagen | 19.06.2016 | 10:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.