Kassel: Fahrradfahrer klaut Rucksack

Kassel: Am Mittwochnachmittag ereignete sich ein dreister Diebstahl. Ein Mann hat einer Frau den Rucksack vom Arm gerissen und geklaut. Der Wert der Beute betrÀgt etwa 200 Euro.

Eine Frau war am Mittwochnachmittag gegen 15:00 Uhr mit ihrem Kinderwagen auf dem Fußweg entlang der B 83 in Höhe eines dortigen KleingartengelĂ€ndes mit ihrem Kinderwagen in Richtung NĂŒrnberger Straße unterwegs. Als sie ihr Kleinkind wieder in den Kinderwagen legen wollte, blieb sie kurz stehen. Diese Situation nutzte ein Mann aus und riss der Frau, der ihr Rucksack auf den Arm gerutscht ist, den Rucksack vom Unterarm. Der Mann flĂŒchtete dann auf seinem Herrenfahrrad Richtung NĂŒrnberger Straße.

Die TĂ€terbeschreibung

Der Mann erbeutete einen Rucksack der Firma "Hama". In diesem befand sich ein Kamera-Akku mit Ladekabel der Marke Nikon, ein SchlĂŒsseletui mit einem Aufdruck von BMW und ein HaustĂŒrschlĂŒssel. Der Wert der Beute belĂ€uft sich auf 200 Euro. Zum GlĂŒck hatte die Mutter die Digitalkamera um den Hals getragen, sonst wĂ€re die Schadenshöhe deutlich höher ausgefallen. Der 50 bis 60 Jahre alte Mann hatte hellgraue, kurze Haare und einen hellgrauen Dreitagebart. Der TĂ€ter war mit einem dunklen Sportanzug, welcher weiße Applikationen hatte, und einer Baseballkappe bekleidet. Er war mit einem klapprigen, alten Herrenfahrrad unterwegs.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen fĂŒr Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.