Hessentag 2015 in Hofgeismar.

Der Weg nach Hofgeismar.
Hofgeismar: Altstadt | Am Sonntag waren meine Frau und ich beim Hessentsg. Um 11:00 Uhr waren wir da, das Wetter war gut, kein Regen. Wir kamen zuerst bei der Bundeswehr an. Alte Erinnerungen kamen auf, 1961 war ich auch dabei. Es war gerade ein Gottesdienst und danach wurden ein paar Soldaten Befördert. Viele Kinder kletterten auf den Kampfpanzer Leopard 2 A6 den man von innen besichtigen konnte. Das Cockpit und Triebwerk vom Tornado war auch zu sehen. Kinder saßen am Lagerfeuer und braten Stockbrot. Danach kamen wir zur Märchen Stadt. Hier waren in vielen Zelten alle Märchen von Hessen ausgestellt. Das Riesenrad war auch wieder da. Musikkapellen waren auf vielen Bühnen zu hören. Frauen in Trachten konnte man bewundern. Groß aufgebaut war das hr 3 Zelt, Jens Kölker probte gerade für das Do Do. Viele Tiere vom Küken bis zur Kuh waren bei „Der Natur auf der Spur“ zu sehen. Am Nachmittag kam Volker Bouffier zur Landesausstellung, Halle 1. Leckere Speisen und Getränke gab es an allen Ecken. Um 19:00 Uhr waren wir kaputt zu Hause.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
2
2
1
1
1
2
1
1
1
1
2
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.