Gregorianika auf Schloss Höchstädt: Mystische Klänge zum Jahreswechsel

Wann? 29.12.2013 19:00 Uhr

Wo? Schloss, Höchstädt an der Donau DE
Höchstädt an der Donau: Schloss | Es sind nur noch wenige Tage bis zum Jahreswechsel. Ab dem 1. Januar 2014 startet Gregorianika die neue Tour mit dem Namen „Cantabile“.

Bis dahin haben Sie noch die Möglichkeit, diesen außergewöhnlichen A-Cappella-Chor mit ausgesuchten Favoriten aus dem bisherigen Programm zu erleben. Sieben Sänger aus der Ukraine werden Sie mit ergreifender Stimmgewalt und exakter Intonation verzaubern.

Ein Event-Highlight, für nur noch wenige limitierte Konzertabende. Gregorianika möchte sich mit diesem einzigartigen „Special“ bei seinen Fans bedanken.
Einzig und allein sieben Stimmen sorgen für eine Atmosphäre, die unter die Haut geht. Vom ersten Augenblick bis zur letzten Sekunde. Mit diesem Hörgenuss reichen Sie dem neuen Jahr liebevoll die Hand mit einem strahlenden musikalischen Lächeln. Dieser Abend wird Ihnen immer in Erinnerung bleiben. Versprochen!

Der Chor

Die Chormitglieder haben eine klassische Gesangsausbildung absolviert und lernten sich 2002 in Lwiw (Ukraine) am Gesangskonservatorium kennen. Dort entdeckten sie auch ihre gemeinsame Leidenschaft für die gregorianischen Gesänge. Der stilprägende Brückenschlag vom Mittelalter in die Gegenwart gelingt dem Chor mit der Darbietung eigener Kompositionen. Dieser einzigartige Chor zeigt, wie Gregorianik heute klingen kann – authentisch und modern.

Kartenverkauf:

- Donau-Zeitung, Große Allee 47, Dillingen, Tel: 09071-7949-10

- Schreibwaren ROCH, Marktplatz 6, Höchstädt/Donau, Tel: 09074-1212

- über www.reservix.de und an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen

und natürlich an der Abendkasse
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 14.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.