Auf der Hildesheimer Rosenroute zum "Kaiserhaus" am Alten Markt

Keramik-Pflastersteine mit einem Rosenmotiv zeigen den Weg zu den Sehenswürdigkeiten von Hildesheim. Foto: Helmut Kuzina
Hildesheim: Alter Markt | Die neugestaltete Rosenroute zeigt den Besuchern den Weg zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Hildesheim.

Keramik-Pflastersteine mit einem Rosenmotiv sowie nummerierte Bronzeplatten ermöglichen eine gute Orientierung auf dem rund 1,2 km langen Rundgang.

Neu ist das aus rund 3.000 Granitplatten bestehende „Welterbe-Band“, das die Welterbestätten Dom und Michaeliskirche untereinander verbindet.

Eine Station des Rundgangs ist die 1998 wieder errichtete Fassade des „Kaiserhauses“, die durch 46 Medaillons römischer Kaiser und Figuren der Weltreiche Assyrien/Babylon, Persien, Griechenland und Rom als ein besonderer Anziehungspunkt in der Altstadt gilt.

August 2014, Helmut Kuzina
1
1
1
1
1
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
4.341
k-h wulf aus Garbsen | 20.08.2014 | 19:48  
19.620
Katja Woidtke aus Langenhagen | 20.08.2014 | 23:23  
26.122
Helmut Kuzina aus Wismar | 21.08.2014 | 06:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.