Sieg für den Umweltschutz

Tapará (Brasilien): Amazonas | Ein riesiges Staudammprojekt für 8000 Mega-Watt Leistung sollte inmitten des brasilianischen Amazonasgebiet entstehen. Die brasilianische Umweltbehörde erteilte dem Bauprojekt eine Absage. Ein Sieg für rund 12 Tsd. Indigene, die um ihre Heimat bangten.

Vielleicht ist ja jetzt der Knoten geplatzt, auf den Umweltschützer so lange warteten und kämpfen mussten. Dem sind etliche Morde vorangegangen, in denen Tier- und Umweltschützer von bezahlten Killern - wahrscheinlich im Auftrage von Großfirmen oder gar Teile der Politik - ermordet wurden. Vertuschung inklusive.

Mehr unter:
http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2016-08/amazonas-...

...die fliegende Reporterin Francis Bee, war in der Nacht in Brasilien und hat nach dem Rechten gesehen...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.08.2016 | 16:47  
2.362
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 05.08.2016 | 22:38  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.08.2016 | 00:56  
2.362
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 06.08.2016 | 01:16  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.08.2016 | 00:23  
2.362
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 07.08.2016 | 22:58  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.08.2016 | 01:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.