hello world exchange

Michaelea Hanemann im Gespräch mit Harrison Love und Julai Unverferth
Hannover: Forum S15 | Am letzten Samstag 18.10. startete die Austauschaustellung hello world zeitgleich in Hannover und San Francisco. Im Forum Seestr. ist eine wirklich sehenswerte Ausstellung mit amerikanischen Künstlern zu sehen, einige Impressionen sehen Sie unten. Während der Vernissage in Hannover lief eine Übertragung via skype nach San Francisco, wo noch früher Morgen war. Da dort noch keine Besucher erwartet wurden, traten die Künstler Harrison Lover und Julia Unverferth in ein Gespräch mit der Organisatorin Michaela Hanemann in Hannover ein. Danach starteten sie ein Gemeinschaftswerk, die Arbeit daran wurde ebenfalls in den Ausstellungsraum nach Hannover übertragen.
Näheres hierzu entnehmen Sie bitte dem Link

Hello World Exchange
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.