Partytime in Hannovers guter Stube: Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit

Fetzig: Bei den Hamburgern ging schon am Donnerstag die Post ab.
Hannover: Mitte/Südstadt | Etwas Show, Informationen und viel Musik: Heute (Donnerstag, 2. Oktober) startete rund um das Neue Rathaus und am Maschsee das Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit. Niedersachsen ist in diesem Jahr Gastgeber für die bundesweite zentrale Party. Der offizielle Nationalfeiertag ist zwar erst morgen, doch heute ging es hier bereits schon rund. Wo sonst die Autos Stoßstange an Stoßstange entlang tuckern, konnten die Hannoveraner jetzt ausnahmsweise einmal gemütlich flanieren oder sich bei Speis und Trank stärken. Am Friedrichswall, an der Willy-Brandt-Allee, am Rudolf-von Bennigsen-Ufer, an der Culemannstraße und am Arthur-Menge-Ufer bis hin zum Niedersachsenstadion (HDI-Arena): überall waren Zelte und Pavillons aufgebaut, gab es was zu gucken oder etwas zum Mitmachen. Die Bildergalerie gibt einen kleinen Einblick vom Tag 1 an der oder besser an den Festmeilen. Da kann man sich schon auf die Party morgen freuen.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.899
Arnim Wegner aus Langenhagen | 03.10.2014 | 13:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.