Vandalismus: Nach einer Woche war die Herrentoilette schon wieder unbenutzbar

Gerade einmal eine Woche benutzbar, dann wurde die Toilettenanlage am Fiedelerplatz wieder Opfer von Wirrköpfen, die offenbar mehr Kraft als Verstand haben.
Hannover: Döhren | Eine ganze Woche lang konnte die instandgesetzte Herrentoilette im Toilettenhäuschen am Fiedelerplatz in Döhren Anfang Juli wieder genutzt werden. Doch jetzt ist die Kabine erneut gesperrt. Wie Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner auf Nachfrage von der Stadtbezirksmanagerin Birthe Groenigk erfuhr, zogen die gerade erst instandgesetzten Räume Vandalen an, die hier wüteten. Antje Kellner: „Die Verwaltung hat mitgeteilt, dass bereits nach einer Woche der neu angebaute Wasserhahn leider aus der Vorwand herausgerissen wurde. Aufgrund des entstandenen Schadens musste das Wasser auf der Seite der Herrentoilette abgestellt und die Toilette erneut geschlossen werden.“

Die Stadt Hannover ist bemüht, die Toilette schnellstmöglich wieder zu öffnen.

Nachtrag: Toilette wieder benutzbar

Heute (19. Juli) erreichte mich folgende Mail von unserer Stadtbezirksmanagerin:
"Ich freue mich Ihnen nun mitteilen zu können, dass die Herrentoilette auf dem Fiedelerplatz heute um ca. 14 Uhr wieder in Betrieb genommen werden konnte."

Hoffentlich bleibt die Anlage nun von weiteren Vandalismus verschont.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.07.2016 | 19:30  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 18.07.2016 | 19:45  
2.965
Gabriele Schulz aus Laatzen | 19.07.2016 | 08:45  
901
Volker Harmgardt aus Uetze | 22.07.2016 | 23:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.