Stadt weiß nix: Wie geht es weiter mit der historischen Gaststätte?

Zukunft der historischen Gastwirtschaft: Stadt kann dazu nichts sagen.
Hannover: Döhren | Die März-Sitzung des Bezirksarztes Döhren-Wülfel wurde wieder sehr lang. Die Politiker verzichteten deshalb darauf, ihre vielen Anfragen während des Abends noch beantworten zu lassen. Dadurch gingen wichtige Themen unter. Von einigen interessanten Anfragen der SPD-Fraktion soll hier nun berichtet werden. Unter anderem fragten die Sozialdemokraten nach der Zukunft der Gastwirtschaft Wichmann.

Das historische Gasthaus ist eines der letzten Erinnerungen an die dörfliche Vergangenheit von Döhren. Wie auf myheimat berichtet, initiierte der Bezirksrat deshalb bei der Stadt den Erlass einer Erhaltungssatzung. Doch seitdem das vormalige Nobelrestaurant erst einmal seine Tür schloss, ist nicht mehr viel an diesem geschichtsträchtigen Ort geschehen. „Irgendwelche Aktivitäten zur weiteren Nutzung der historischen Bausubstanz konnten jedenfalls bislang nicht beobachtet werden“, heißt es in der Anfrage. Wie es weiter geht, bleibt auch nach der schriftlichen Antwort der Verwaltung unklar. Denn die Stadt weiß nix. „Der Verwaltung sind keine Pläne der Grundstückseigentümer bekannt“, wurde den Bezirksratsmitgliedern mitgeteilt. Die Beamten verweisen auf die zwischenzeitlich in Kraft getretene Erhaltungssatzung. Immerhin: Eine Klage vor dem Verwaltungsgericht dagegen wurde wieder zurückgenommen.

Die Altglas-Container an der Wolfstraße waren Gegenstand einer anderen Anfrage. Hier wollte die SPD wissen, weshalb die Sammelbehälter näher an den Fahrradweg gesetzt wurden. Dadurch lägen nun auf dem Fahrradweg verstärkt Glasscherben. Die Antwort: Die Umsetzung erfolgte, damit das Entsorgungsfahrzeug die Container nicht rückwärts anfahren muss.

Altkleider-Sammelbehälter mit Stadtwappen: Hier wollte die SPD-Fraktion wissen, ob das korrekt ist. Durch die Aufschrift „im Auftrag der Landeshauptstadt Hannover“ und der Verwendung des Stadtwappens entstehe ein quasi amtlicher Eindruck. „Die derzeit von dem Betreiber im Bereich der Südstadt aufgestellten Container entsprechen hinsichtlich der Aufkleber nicht den Vorgaben. Dies hat die Verwaltung bereits kommuniziert““, heißt es in der schriftlichen Antwort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.