Lampen sind da: Sportler tappen nicht mehr im Dunkeln

Eine der beiden Laternen, die zukünftig den Weg zur Sporthalle erhellen sollen.
Hannover: Döhren | Der Weg von der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Döhren zur Straße liegt zukünftig nicht mehr im Dunkeln. Die Stadt hat jetzt auf dem Außengelände der Schule zwei Lampen aufgestellt. Damit reagierte die Verwaltung auf einen Verstoß der SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel. Nach dem nachträglichen Anbau einer Feuertreppe am Schulgebäude ist die Sporthalle der Schule von Außen nicht mehr direkt erreichbar. Die Mitglieder von Vereinen, die abends hier ihr Training absolvieren, müssen seither einen kleinen Umweg gehen. In der dunklen Jahreszeit ein Problem, denn der Weg war unbeleuchtet. „Das ist eine Gefahrenquelle“ meinte die SPD-Fraktion und brachte das Thema auf die Tagesordnung des Bezirksrates. Noch in der gleichen Bezirksratssitzung versprach die Stadtverwaltung Abhilfe. Jetzt stehen die Laternen und können ab Herbst den Sportlern heimleuchten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.