Fraktion wieder komplett: Zwei Neue rücken jetzt für die SPD in den Bezirksrat nach

Martin Heitmüller (Foto) rückt zusammen mit Nicole Heidorn (nicht auf dem Bild) in den Bezirksrat nach.
Hannover: Döhren | Zwei neue Gesichter im Bezirksrat Döhren-Wülfel: In der September-Sitzung (Donerstag, der 17.) des Ortsparlaments werden Nicolé Heidorn und Martin Heitmüller als Bezirksratsmitglieder verpflichtet werden. Damit ist dann die SPD-Fraktion wieder komplett. Die beiden frischgebackenen Politiker rücken nun für Christina Ranke-Heck und Sascha Glade in das Gremium nach.

Martin Heitmüller (44) wohnt seit 2006 in Döhren. Er ist selbstständiger Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht. In seiner seltenen Freizeit spielt Martin Heitmüller gerne einmal Tennis. Heitmüller zieht zusammen mit Nicolé Heidorn in den Bezirksrat ein. Die Mutter zweier schulpflichtiger Kinder wohnt seit mehr als zehn Jahren in Waldhausen und ist ebenfalls gelernte Juristin. Beruflich arbeitet sie im Bereich Personal und Organisation der Region Hannover. „In meiner spärlichen Freizeit bin ich gern im Garten tätig“, erzählt Nicolé Heidorn, doch dafür wird sie in Zukunft noch weniger Zeit haben. Denn die Arbeit im Bezirksrat wird sie ganz schön in Anspruch nehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.