St. Martin ritt zum ersten Mal durch Wülfel

St. Martinsumzug in Wülfel
Hannover: Wülfel | Premiere in Wülfel: Erstmals ritt St. Martin hoch zu Ross und gefolgt von vielen kleinen Kindern mit bunten Laternen durch Wülfel. Von der St. Michael-Kirche ging es am heutigen Martinstag (11. November) durch einige Straßen bis zum Domizil der Kardinal-Bertram-Schule an der Loccumer Straße. Nach dem Umzug der katholischen Grundschule von Döhren nach Wülfel zu Beginn des neuen Schuljahres wurde nun das herbstliche Schulfest am neuen Schulstandort gefeiert. Wie schon in den vergangenen Jahren in Döhren auch trug ein moderner Nachfahre des Heiligen den römischen Offiziershelm und den berühmten Mantel, ließ sich von seinem Pferd zur Schule bringen. Hier auf dem Schulhof hatten fleißige Eltern wieder einige Stände vorbereitet, um den Magen der hungrigen Laternengänger zu füllen. Es gab heiße Waffeln, deftige Bratwurst im Brötchen und Kinderpunsch, am Schuleingang begrüßte ein Posaunenchor die Kinder und Eltern mit Laternenliedern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.