Grundschulkinder schmückten den Tannenbaum

Der Weihnachtsbaum hängt am Haken.
Hannover: Döhren | Einen Tag vor dem Start des Adventsmarktes reiste heute (27. November) schon der Tannenbaum an. Wie in jedem Jahr sorgte die Interessengemeinschaft Döhrener Geschäftsleute (IDG) dafür, dass ein traditioneller Christbaum mitten auf dem Fiedelerplatz in Döhren vorweihnachtliche Stimmung zaubert. Michael Kellner und Martin Weber vom IDG-Vorstand beobachten, wie der mächtige Stamm langsam an einem Kran zu seinem Standort gehievt wurde. Viele leuchtende Kinderaugen verfolgten ebenfalls das Schauspiel. Die drei ersten Klassen der Grundschule Suthwiesenstraße warteten mit ihren Klassenlehrerinnen auf das Startzeichen zum Baumschmücken. „Während des Schulunterrichts haben die Kinder Baumschmuck gebastelt“, erzählt Astrid von Borch, Klassenlehrerin der 1b. Nun stehen die Schüler bereit, um die Sterne und Engel an den nadeligen Ästen zu befestigen. Und weil der Baum so hoch ist, ging es auf der Plattform eines Hubwagens ganz bis zur Spitze nach oben. Das war das größte Erlebnis für den Döhrener Nachwuchs, jeder wollte einmal mit hochfahren und von dort auf den Platz und die Eltern herunterblicken.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.