Die Döhrener Vereine stellten den Maibaum auf

Der Maibaum wird hereingetragen.
Hannover: Döhren | Seit vielen Jahren Tradition: Immer am ersten Mai wird im Döhrener Biergarten neben dem Freizeitheim von den Vereinen des Stadtteils der Maibaum aufgestellt. Auch heute packten einige kräftige Mitglieder von Sport- und Karnevalsvereinen mit an, trugen die blau-weiße Stange durch die vollbesetzten Reihen des Biergartens und schafften es ohne Blessuren, das lange unhandliche Symbol des anbrechenden Frühjahrs aufzurichten. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Seemannschor Hannover. Petrus beteiligte sich an der Aktion und ließ die wärmende Maisonne von einem blauen Himmel erstrahlen.

Ob auch im nächsten Jahr wieder ein Maibaum aufgerichtet wird, ist noch ungewiss. Jedenfalls begrüßte Wolfgang Hoffmann als Vorsitzender der einladenden Arbeitsgemeinschaft Döhrener Vereine (AGDV) heute Vormittag zum letzten Male die Gäste an den Tischen. Wie zu erfahren war, wird sich die AGDV wohl auflösen. Es haben sich nicht mehr genug ehrenamtliche Kräfte gefunden, um die Arbeit fortzusetzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.