Der Nikolaus kam zur Matthäi-Kirche

Dichter Andrang als der Nikolaus erschien: Für die Hosenmätze gab es kleine Tüten mit Leckereien.
Hannover: Wülfel | Alle Jahre wieder: Für jeweils einen Nachmittag entsteht in der Adventszeit vor dem Kirchenportal der evangelischen Matthäi-Kirche an der Loccumer Straße ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt. Am heutigen Nikolaustag war es wieder soweit. Die kleine Budenstadt lockte mit allerlei Leckereien und an den Ständen mit Kunsthandwerk gab es kleine Geschenke zu Weihnachten zu kaufen. Auch Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck schaute vorbei, stöberte in den Standauslagen und brachte einige Tüten mit nach Hause. Für die Kleinen das Größte: Als es langsam dunkel wurde, erschien ein Mann mit weißem Bart im roten Mantel. Der Nikolaus (oder war es doch der Weihnachtsmann?) hatte den Adventsmarkt der Matthäi-Kirche nicht vergessen und für den Wülfeler Nachwuchs kleine Gaben mitgebracht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.