Damals in Döhren: Kinder-Olympiade zum Vereinsjubiläum

Probesitzen im Streifenwagen
Hannover: Döhren | Sich einmal nach Herzenslust auf dem Fahrersitz eines Peterwagens räkeln und lautstark das Martinshorn ertönen lassen – im Juni des Jahres 1984 gingen auf der Bezirkssportanlage Döhren an der Schützenallee diese Kinderträume in Erfüllung.

Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder. Heute: Als zum Vereinsjubiläum eine Kinder-Olympiade den Nachwuchs lockte.

Zu dem Ereignis waren ein Streifenwagen der Polizei und ein rotes Feuerwehrauto der Berufsfeuerwehr Hannover vorgefahren, zum Anfassen und Begreifen. Klar, dass die Einsatzfahrzeuge sich schnell zu den Hauptattraktionen des Kinderfestes entwickelten. Anlass war der 75. Vereinsgeburtstag der Spielvereinigung Niedersachsen-Döhren.

Die Hosenmätze durften in den Fahrzeugen alles genauestens selbst untersuchen. Stolze Kinderaugen blickten zu Mama und Papa, als endlich der richtige Knopf für Blaulicht und Martinshorn gefunden war. Bei einem so interessanten Angebot versuchten selbst gelegentliche Regenschauer vergeblich, den Kleinen den Spaß an der Sache zu verderben. Natürlich konnten die Kids sich bei der Kidner-Olympiade selbst ebenfalls sportlich betätigen und im Wettbewerb messen, etwa beim Dosenwerfen, Torwandschießen, Nägelklopfen, Laufen und Springen. Dafür erhielten die kleinen Teilnehmer Preise und Urkunden.
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 11.02.2015 | 18:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.