Adventliche Stimmung auf dem Fiedelerplatz

v.l.: AGDV-Chef Wolfgang Hoffmann, Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck, Klaus Geburek vom AGDV-Vorstand, IDG-Vorsitzender Michael Kellner und Oberbürgermeister Stefan Schostok.
Hannover: Döhren | Am späten Nachmittag war heute (30. November) kaum ein Durchkommen: so viele Menschen drängelten sich in der kleinen Budenstadt im Herzen von Döhren. Die Arbeitsgemeinschaft Döhrener Vereine (AGDV) hatte wieder am ersten Adventswochenende zu ihrem festlichen Weihnachtsmarkt auf dem Fiedelerplatz eingeladen. Wolfgang Hoffmann, erster Vorsitzender der AGDV, konnte sich freuen Der Zuspruch der Döhrener war riesengroß. Es gab aber auch tolle Attraktionen: bei einem Glasbläser konnten die Besucher handgefertigte kleine Kunstwerke als Christbaumschmuck oder nette Geschenke für die Liebsten erstehen, ein Karussell drehte seine Runden, der Hofladen der St. Bernwardgemeinde verkaufte Marmeladen und andere hübsche Sachen, die Döhrener Geschäftsleute servierten am IDG-Stand leckeren Apfelglühwein. Und natürlich tuckerte der Weihnachtsmann auf einem dreirädrigen Oldtimer-Kleintransporter auf den Festplatz und war im Nu von einer ganzen Schar Kinder umringt. Schließlich hatte er auf seiner Ladefläche Weihnachtskalender und Mini-Ausgaben des Weihnachtsmannes aus Schokolade zum Verteilen dabei. Zur Eröffnung des Adventsmarktes schauten auch Oberbürgermeister Stefan Schostok und Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck vorbei und machten gemeinsam mit AGDV-Chef Wolfgang Hoffmann und Vorstandsmitglied Klaus Geburek einen Rundgang über den Festplatz. Der zweitägige Festmarkt in Döhren zählt zu den stimmungsvollsten Stadtteil-Weihnachtsmärkten in Hannover.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
675
Michael Wald aus Laatzen | 04.12.2013 | 16:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.