Verkehrsunfall

Hannover: Hildesheimer Str. Döhren | An der Ampelkreuzung Hildesheimer Str. / Abelmannstr. kam es heute gegen Mittag zu einem schweren Auffahrunfall. Als die Ampel für einen stadtauswärtsfahrenden Suzuki auf gelb sprang hielt dieser an. Etwas zu unerwartet für die nachfolgende Fahrerin eines Opels.
Aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes war ihr ein rechtzeitiges Anhalten nicht mehr möglich. Beim Ausweichen nach links traf sie den schon stehende Wagen hinten links und schob ihn in die Kreuzung hinein. Sie selbst brachte ihren Wagen hinter der Einmündung der Abelmannstraße zum Stehen. Vorsorglich brachte ein Rettungswagen ein Kleinkind, dass in einem Kindersitz auf dem Rücksitz des Suzukis sahs in ein Krankenhaus. Weitere Verletzte hat es nicht gegeben. Zur Unfallaufnahme eilte der Verkehrsunfalldienst der Polizei und die Unfallforschung herbei.
Die beiden Fahrzeige warnen fahruntüchtig und wurden abgesleppt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.