Schülerin bei Unfall verletzt

Hannover: Hildesheimer Str, Döhren | Es ist noch keine 14 Tage her, dass die elfjähriges Kind bei rot leuchtender Ampel die Hildesheimer Str. in Höhe Berwardstr. überquert und von einem Auto erfasst wurde, da läuft heute Morgen eine 15-Jährige bei „Rot“ vor ein Auto. Dies geschah kurz vor 8 Uhr an der Ampel bei der Einmündung der Helmstedter Str. Ersten Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes zufolge staute sich der Autoverkehr Richtung stadteinwärts im rechten Fahrstreifen. Die Wartenden Fahrzeuge versperrten offenbar die Sicht sowohl auf den linken Fahrstreifen wie auch die für den Autofahrer auf den rechten Fahrbahnrand. die Schülerin betrat bei Rot die Fahrbahn in Richtung der Stadtbahnhaltestelle und lief so vor das Auto eines Vaters. Sie wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.
Zeugen gesucht
Die Polizei bittet jene, die Hinweise zum Unfallhergang machen können sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Tel. Nr. 0511 / 109 – 18 88 zu melden.
Noch während der Unfallaufnahme lief eine weitere Frau auf der anderen Straßenseite, der Westseite ebenfalls bei Rot über die Fahrbahnen und zwang einen Motorradfahrer zu einer Notbremsung mit der er einen Zusammenstoß verhindern konnte.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.