R.F. Myller beim Kunstpreis Landschaft

Die Elbe bei Dömitz - Öl auf Leinwand, 40x60 cm, 2009
Hannover: Ateliers Goebenstr. 4 | Am 10.05. wird der diesjährige Kunstpreis des Kunstkreises Karlsdor- Neuthard verliehen. Ich bin mit meinem Gemälde die Elbe bei Dömitz vertreten. Es haben sich Künstler aus ganz Deutschland und dem Ausland beworben, dreißig von ihnen kamen in die nähere Auswahl.

Dargestellt ist die Elbe bei Dömitz, ein Abschnitt an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Die Idylle ist trügerisch, wurden hier in einem verbrecherischen Regime von 1949 – 1989 deutsche Staatsbürger daran gehindert sich frei zu bewegen. Das Bild nimmt Bezug auf romantische Traditionen der Malerei, jedoch ist auch hier ein Bruch zu sehen: am Himmel zeigen sich einige Kondensstreifen von Verkehrsflugzeugen.

Die Preisverleihung und Bekanntgabe der Gewinner findet statt am 10.05. um 15.00 Uhr. Drücken Sie mir die Daumen. In der Jury sitzen zwei Kunsthistoriker und ein Künstler, beide nicht mitglied im Kunstkreis.

R.F. Myller
Goebenstr. 4
Tel.: 0171-1229657

Webseite des Künstlers
Hier finden Sie mehr Bilder und Informationen zum Unterricht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.