Museum sucht Heros-Moped aus Hannover

Auszug aus dem Dohle-Katalog aus den frühen 50er Jahren. Das ET-Zweiradmuseum sucht nun nach einem Heros-Moped für die Ausstellung.
Wer kennt die Mopeds von Heros?

Derzeit arbeite ich an einer Dokumentation zu Moped-Herstellern in den 50er/60er Jahren in Deutschland.
In diesem Zusammenhang bin ich auf der Suche nach Informationen über Mopeds aus Hannover.

Mir sind bereits Marken wie Rubin (aus Wunstorf), NWF und MUFAG (Musik-u.Fahrrad-Großhandels GmbH, Helmut Paucke) bekannt.
Auch Heros-Mopeds gab es.

In den 50er Jahren bot die Firma Theodor Dohle, neben Fahrrädern auch Heros-Mopeds an. Die Mopeds wurden wahrscheinlich im Betrieb selber hergestellt, anstatt (wie damals oft üblich) nur zugekauft. Belege dazu existieren nicht, auch nicht In der vorhandenen Literatur über Mopeds aus der Wirtschaftswunderzeit.

Wer kennt noch andere Mopeds von Heros bzw. Dohle? Wer hat ein Bild davon oder besitzt gar noch ein Heros-Moped?

Das ET-Zweiradmuseum in Sassenburg-Grußendorf sucht für seine Ausstellung ein Heros-Moped.

Wer kann helfen?


Ich bin für jeden Hinweis dankbar:

tobias.tantius(ät)volkswagen.de


Infos zum ET-Zweiradmuseum

Infos zum Autor:

http://www.unser38.de/wolfsburg-stadtmitte/profile...


Meine Bücher:

bei xinxii.com oder bei bei amazon.de

eBooks von Toby Shine
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.