Neujahrsempfang für alle Bürger: Tolle Stimmung im Rathaus

Bitte sehr: ein Stück Neujahrstorte vom Oberbürgermeister.
Hannover: Mitte |

Hannovers Neujahrsempfang wurde demokratischer. Nicht nur Prominente waren willkommen, nein, alle Bürger konnten auf das Jahr 2014 anstoßen.



Hannovers neuer Oberbürgermeister Stefan Schostok lud heute (08. Januar) seine Hannoveraner ins Neue Rathaus am Trammplatz. „Das war eine schöne Idee“, schwärmt eine Bürgerin während sie eine Tasse Kürbissuppe löffelte (Übrigens: sehr lecker, diese Suppe). Es gab Kuchen, einen kleinen Imbiss, ein buntes Musikprogramm sowie Infos aus der Arbeit der im Rat vertretenen Parteien und Gruppen. Die Neujahrstorte fehlte ebenfalls nicht. OB Schostok schnitt sie persönlich an und verteilte dann die Stückchen an seine Gäste.

Viele Einwohner der Landeshauptstadt folgten den Ruf von Stefan Schostok. Schon zum offiziellen Start des Neujahrsempfang war die Rathaushalle proppenvoll. Selbst an den Balkonen und Brüstungen der beiden oberen Stockwerke drängelten sich die Menschen, um einen Blick auf das Geschehen zu erhaschen. Dazu war die Kuppelhalle des Rathaus festlich mit roten Scheinwerfern ausgeleuchtet. Die Stimmung: einfach super! Rund 3.500 Hannoveraner sind nach einer Pressemitteilung der Stadt an diesem Abend ins Rathaus gekommen.
2 1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
27.406
Shima Mahi aus Langenhagen | 08.01.2014 | 22:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.