Toller Zirkus bei großer Hitze

Tumbling
Hannover: Haus der Jugend | Am Freitag und Samstag spielte der Kinder- und Jugendzirkus Salto "Le Grande Gala' De Cirque". Bei 32°C und 34°C Außentemperatur erbrachten die Artisten wahre Höchstleistungen an Körperbeherrschung und Konzentration. Die zahlreichen Zuschauer dankten es ihnen und die Begeisterung heizte das Zirkuszelt am Haus der Jugend noch weiter auf. Projektleiter Tobias Beyer meinte zum Abschluß, es seien in der Manege gefühlte 75°C.
Neu war in diesem Jahr, dass die jungen Akteure ihre Nummern völlig selbst kreiert und umgesetzt haben, ohne Vorgabe der Teamer. So präsentierten 80 junge Artisten in der ersten Hälfte der Gala ihre Show. Nach der Pause zeigten die "alten Hasen" ihre neue, eigene Produktion. "Die Welt ist nicht genug - Varieté aus einer anderen Dimension“ heißt die Show, die sie bereits im Rahmen der langen Nacht der Theater zeigten und mit der sich dies Ensemble nun vom Zirkus Salto verabschiedet und sich selbstständig macht.
Bilder aus "Rampenlicht": http://www.myheimat.de/hannover-calenberger-neusta...
Die nächste Gelegenheit die jungen Artisten zu bewundern bietet sich beim "Fest für junge Leute" im Großen Garten der Herrenhäuser Gärten am 22.7.
1 1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
6.722
Rita Schwarze aus Erfurt | 29.01.2015 | 05:46  
1.611
Andreas Heisler aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 04.02.2015 | 13:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.