Unfall mit Radfahrer

Symbolbild
Hannover: Rudolf von Bennigsen Ufer | Am heutigen Mittwoch ist es an der Kreuzung Rudolf von Bennigsen Ufer und Arthur-Menge-Ufer gegen 9.50 Uhr zu einem zusammenstoß eines PKW mit einer Radfahrerin gekommen. Mindestens drei freundliche Passanten, die zu der Zeit die Straße ebenso überquerten, halfen dabei der gestürzten Radfahrerin auf. Ein vorbeifahrender Radfahrer wurde auf die Situation aufmerksam, fragte bei den Beteiligten nach und versuchte einen Notruf abzusetzen. Da er die Ansage bekam, dass alle Notrufplätze besetzt seien, entschloss er sich, einen vorbeifahrenden Drehleiterwagen der Berufsfeuerwehr Hannover anzuhalten und um Hilfe zu bitten. Nun wurden durch die Feuerwehr Polizei und Rettungsdienst zur Unfallstelle gerufen. Leider sind zwischenzeitlich die Passanten, die eventuell wichtige Zeugen, z.B. im Bezug auf die Ampelschaltung, sein könnten, weitergegangen ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Die eitreffenden Rettungssanitäter untersuchten die Radfahrerin und entließen sie anschließen auf eigenen Wunsch mit einigen Prellungen. Die Polizei und der Verkehrsunfalldienst nahmen anschließend das Geschehene auf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
6.807
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 09.07.2015 | 08:09  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.07.2015 | 17:32  
2.382
Florian Hentschel aus Laatzen | 12.07.2015 | 12:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.