Oberliga Süd der Sportschützen startet in die neue Saison

Mühlheim am Main: Schießsportanlage | Fünf Wochen nach den deutschen Meisterschaften, dem sportlichen Abschluss des Meisterschaftsjahres 2014, bereiten sich die Sportschützen in Hessen auf den Abschluss der Rundenkämpfe vor. Diese gelten als Ergänzung zu den Meisterschaften und werden gerne als verschärftes Training angesehen.
Die Schützengemeinschaft Mühlheim – Dietesheim 1951 e.V. ist in dieser Saison mit 4 Mannschaften in der Disziplin Großkaliberkurzwaffe. Die erste Mannschaft startet wieder in der Oberliga Süd, der höchsten hessischen Liga. Die zweite Mannschaft startet in der Bezirksliga, die dritte in der Kreisliga und die vierte in der ersten Grundklasse des Schützenkreises Offenbach.
Die erste Mannschaft trifft in der Oberliga Süd auf die Schützen aus den Vereinen Stockstadt am Rhein, Wiesbaden – Biebrich, Idstein – Heftrich, Limburg – Lindenholzhausen und Dreieich – Buchschlag.

Den Auftakt haben die Dietesheimer am 05.10.2014 um 10.00 h auf der eigenen Schießsportanlage gegen den Aufsteiger aus Biebrich.
In der Dietesheimer Mannschaft kämpfen Walter Lehr, Timo Zindel, Kurt Jürgen Dauth und Kapitän Thomas Baier um Ringe und Mannschaftspunkte.

Eine grundlegende Neuerung hat nun auch die Oberligen erreicht. Ab diesem Jahr treten nur noch drei gegenüber bisher vier Schützen pro Mannschaft zum Wettkampf an. Auch zählt ab sofort nur noch das Gesamtergebnis aller drei Starter um zu gewinnen. Die bisherige Regelung „Mann gegen Mann“ wurde wieder abgeschafft.
Trotz dieser Änderung geht die erste Dietesheimer Mannschaft optimistisch in die neue Saison, die sie im letzten Jahr zum neunten Mal gewinnen konnte.

Weitere Informationen auf der Homepage des Vereins unter www.sgmd.de, bei Facebook https://www.facebook.com/SGMD.de?fref=ts oder beim hessischen Schützenverband unter http://hessischer-schuetzenverband.de/Sport/Ligawe...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.