Dietesheimer Schützengemeinschaft lädt Interessierte zum Tag der offenen Tür ein

  Mühlheim am Main: Schießsportanlage | Am ersten Wochenende des Oktobers diesen Jahres werden viele Schützenvereine in ganz Deutschland ihre Pforten und Schießsportanlagen öffnen, um einer breiten Öffentlichkeit und den Medien ihren sportlichen und gesellschaftlichen Angebote zu präsentieren. Unter der Schirmherrschaft des deutschen Schützenbundes, dem viertgrößten deutschen Sportverband, wird diese Veranstaltung durchgeführt.
Am 04. Oktober haben die Bürgerinnen und Bürger von Mühlheim und Umgebung die Möglichkeit, die Schützenge-meinschaft Mühlheim-Dietesheim 1951 e.V. aus nächster Nähe kennen zu lernen. Der Verein beteiligt sich am bundes-weiten Tag der offenen Tür des Schießsportes, die Vereinsmitglieder möchten dabei ihren Verein und ihr Hobby einer breiten Öffentlichkeit vorstellen und einen möglichen Einstieg in den Schießsport und die Disziplinen zu erleichtern.
Die Schützengemeinschaft Mühlheim – Dietesheim und die vielen Schützenvereine in ganz Deutschland sind eine wichtige Größe vor Ort und leisten Herausragendes. Sportliche Aktivitäten und gesellschaftlicher Einsatz gehen bei uns Hand in Hand. Das werden wir in diesem Jahr mit Freude nach außen tragen!“

Dazu veranstaltet die Schützengemeinschaft in der Zeit von 13.00 – 17.00 h ihren Tag der offenen Tür. Es werden in dieser Zeit auf allen 3 Standanlagen Mitglieder des Vereins ihre Disziplinen präsentieren und die Gäste nicht nur zum zuschauen, sondern auch zum ausprobieren anleiten.
Auf dem 10 Meter Stand erwartet die Jugendabteilung ihre Gäste. Die Jugendabteilung umfasst 15 Schüler und Jugend-liche, die für Rundenkämpfe und Meisterschaften trainieren. 8 davon waren Ende August auf der deutschen Meister-schaft aktiv. Die Jugend demonstriert die Disziplinen Luftpistole und mehrschüssige Luftpistole.
Ebenfalls auf dem 10 Meter Stand wird die Disziplin Luftpistole aufgelegt durch den Referenten Frank Ständer demonstriert. Diese Disziplin wurde für die Schützen über 55 Jahren neu ins Leben gerufen. Geschossen wird mit der Luftpistole, diese wird jedoch auf einer Halterung aufgelegt. Wer jetzt denkt, das ist ja einfach, der soll sich am Tag der offenen Tür einfach einmal daran versuchen.
Auf dem 50 Meter Stand warten Schützen, um den Gästen im Langwaffenbereich die Disziplin Ordonnanzgewehr zu präsentieren. Ordonnanzgewehre sind Repetiergewehr, die bis einschließlich 31.12.1963 im Einsatz waren. Außerdem wird im Bereich der Pistole, die Königsdiziplin vorgeführt, die Freie Pistole.

Auf dem 25 Meter Stand wird zum Beispiel während der Veranstaltung um 15.00 h ein Rundenwettkampf der vierten Mannschaft Großkaliberkurzwaffe auf dem 25 Meter Stand ausgetragen. Hierbei empfangen die Schützen der SGMD ihre Gäste aus Froschhausen zum Kräftemesse.
Daneben zeigen die Schützen die Disziplinen Sportpistole Kleinkaliber, Sportpistole Großkaliber, Standardpistole und eben die Großkaliberdisziplinen.
Insgesamt wird auf der 3200 qm großen Anlage das gesamte Spektrum des deutschen Schützenbundes dargestellt.
Die Schützengemeinschaft
Der erste Vorsitzende Thomas Baier freut sich schon mit seinem Team auf die Besucher: „Wir wollen möglichst vielen Sportinteressierten unsere Disziplinen zeigen. Vielleicht merkt der Eine oder andere, das Sportschießen genau sein Hobby sein könnte. Es schult die Konzentration und macht darüber hinaus einfach auch Spaß. Versuchen Sie es doch auch einmal. Die Schützengemeinschaft Mühlheim – Dietesheim heißt Sie auf das herzlichste Willkommen.“

Für Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an den 1. Vorsitzender, Thomas Baier (t.baier@sgmd.de)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.