Gräberkultur - Impressionen von der igs 2013

Leben und Tod - Werden und Vergehen - Vergänglichkeit und Abschied - Trauer und Erinnerungen - hier stelle ich einige Bilder von symboltragenden Grabgesstaltungen und Gedenkplätzen aus einem Teil des Gartens der "Welt der Religionen" in der Nähe der alten Friedhofskapelle im Park während der Zeit der igs vor.

In diesen Novembertagen gedenken Menschen ihrer Verstorbenen, sie besuchen und pflegen die Grabstätten - sofern es welche gibt. Die Gräber meiner Angehörigen aus der direkten Ursprungsfamilienlinie sind längst aufgelöst. So pflege ich auf eigene Art ein Gedenken an die Verstorbenen aus meinem Leben.

Volkstrauertrag, Totensonntag oder Ewigkeitssonntag - Zeit des bewussten Erinnerns und Gedenkens an unsere Lieben - Zeit der bewussten Wahrnehmung des ewigen Kreislaufes von Tod und Leben.

Kirsten Mauss - am 24. November 2013

Fotos: 26.08.2013
4
3
4
2
2 3
2
2 2
2
3
1
2
2
2 2
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1 3
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
2.085
Manfred Hermanns aus Hamburg | 26.11.2013 | 10:00  
13.180
Kirsten Mauss aus Hamburg | 27.11.2013 | 00:51  
13.180
Kirsten Mauss aus Hamburg | 27.11.2013 | 12:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.