Jugendliche fahren nach Hamburg

Hamburg: Speicherstadt | Für 21 Mitglieder (und 5 Betreuer) der Jugendfeuerwehr Empelde hieß es am vergangenen Samstag früh aufstehen. Denn es stand ein Tagesausflug nach Hamburg an. Nachdem sich alle um 8.00 Uhr am Feuerwehrhaus in Empelde getroffen hatten, machte man sich mit den drei bereitstehenden MTF (Mannschaftstransportfahrzeuge) in die Hansestadt auf.

In Hamburg angekommen wurde erstmal das Frühstück nachgeholt. Danach ging es dann zu Fuß zu den Landungsbrücken und danach zur Speicherstadt. Dort angekommen besuchte ein großer Teil der Gruppe das Hamburg Dungeon, um auf schaurige Weise die Geschichte Hamburgs zu erleben. Der Rest der Gruppe erkundete währenddessen das Miniatur Wunderland. Hier konnten wundervolle Landschaften mit teils sehr lustigen Szenen bestaunt werden. Und natürlich hatten es die zahlreichen Feuerwehr-Einsätze den Nachwuchs-Brandbekämpfern besonders angetan.

Anschießend entschied man sich spontan die restlichen Tagesplanungen zu ändern und auf dem Rückweg noch das verrückte Haus in Bispingen zu besichtigen.

Gegen 20 Uhr waren alle wieder wohlbehalten, wenn auch etwas „geplättet“ von dem erlebnisreichen Tag, zu Hause.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.