Parkautomaten sind umprogrammiert-Seit 1. Juli

Die Parkscheinautomaten sind neu programmiert und die ersten Kunden haben bereits die neuen Parktickets gezogen: Seit 1. Juli kostet das Parken in Günzburg nur noch ein Euro pro Stunde – die erste Stunde sogar nur 70 Cent. In den frühen Morgenstunden hatten Mitarbeiter der Städtischen Verkehrsüberwachung gemeinsam mit der Firma Siemens alle Parkscheinautomaten im Stadtgebiet neu programmiert. Am frühen Vormittag konnten Kunden, hier die Heidesheimerin Stephanie Kastler, dann bereits die neuen verbilligten Parkscheine ziehen. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig erhofft sich von der Gebührensenkung eine weitere Belebung der Günzburger Innenstadt. „Günstige Parkgebühren sind auch ein Faktor beim Wettbewerb unserer Innenstädte“, so der Rathauschef.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.