Veranstaltungen im Oktober im Kulturgewächshaus Birkenried

Iris Trevisan
 
Daniel T. Coates
 
Daniel T. Coates
2. Oktober ab 19 Uhr: 8. Birkenried-Oldie-Nacht
mit DJ PeeWee und dem "Daniel T. Coates-Trio''


An diesem Abend gräbt DJ PeeWee wie gewohnt und vom Publikum geliebt die Lieblingssongs aus den 50ern bis 80ern aus der Plattenkiste. Dazu wird immer leidenschaftlich getanzt. Musikalische Livegäste an diesem Abend sind diesmal das fabelhafte Daniel Coates Trio mit dem Amerikaner Daniel T. Coates (Gitarren) dem ungarischen Ausnahme-Bassisten Gabor Bardalvi und Clemens Schirmer an Drums und Percussion. Die Daniel Coates Band zählt als Countryband zu den besten des Genres in Deutschland, aber an diesem Abend wird Dan vorwiegend Songs seiner Idole wie Eric Clapton, Elvis Presley, John Fogerty & CCR, JJ Cale, den Beatles, Rolling Stones oder Monkees spielen, aber auch Rockklassiker von den Doobie Brothers, Otis Redding oder Police können sich die Oldiefans auf der Tanzfläche schwofen oder austoben.

Eintritt 10€ www.daniel-t-coates.com

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen. Platzreservierung über tickets@birkenried.de oder 08221-24208 (Anrufbeantworter) Programminfos: www.birkenried.de



3. Oktober (Feiertag): 11-17h: CD-, Platten- und Musikinstrumentenbörse

Viele Musikliebhaber verfügen über überquellende Schalplatten- und CD-Regale, die sie gerne ergänzen oder auch minimieren wollen. Am 3. Oktober von 11 - 17 Uhr bietet das Kulturgewächshaus Birkenried hier für beide Anliegen die Möglichkeit, überflüssige Titel loszuwerden oder lang gesuchte auf zu stöbern. Auch Musikinstrumente können gebracht oder gefunden werden. Wer einen Tisch für sein Musiksammelsurium erobern möchte, kann dies unter 0172-38 64 990 anmelden.



3. Oktober 20 Uhr: Teatrino & Sléndro


Was passiert, wenn englisch-trockener Humor mit österreichischem Einschlag auf schweizer Weltmusik trifft? Dann funkt es! Die Kleinkunstformation TEATRINO trifft auf die Schweizer Band "Slendro". Gemeinsam entfachen sie mit zündenden Eigenkompositionen und scharf gewürzten Kabarett-Texten ein Funkenfeuer des Humors.

SLÉNDRO steht für ein breites, musikalisches Stilspektrum. Slendro als musikalische Weltenwanderer machen "Schweizer Weltmusik", bringen das schweizer Kultinstrument „Hang“ und die afrikanische Jägerharfe „Dousn’ Goni" zum Einsatz. Der Groove des Jazz-Funk, die Klangwelten experimenteller Musik und die Gastfreundschaft der Weltmusik spiegeln sich in den Eigenkompositionen wider. Ein multi-instrumentales Erlebnis.

Teatrino macht seit 2004 Kleinkunstbühnen im deutschen Süden unsicher. Satire für Um-die-Ecke-Denker: Literatur und Lied zwischen satirischer Heiterkeit und edelschwarzem „Wiener Groove“. Das Teatrino-Trio bietet satirische und schwarzhumorige Eigenkompositionen über Musiker, Familie und andere Menschenarten, die Komponist Siegfried Arnold im Stil der 20er-Jahre-Couplets neu geschrieben hat. Weltmusik trifft Kabarett - in dieser Konzertlesung hat am Ende jeder wenigstens hundert neue Lachfältchen und geht mit einem Ohrwurm nach Hause.

Slendro:
Christoph Gisin | Trompete/Flügelhorn
Jérôme von Allmen | Gitarre
Dominic Stahl | Piano
Otto van Gogh | Bass
Wanda Grütter | Drums & Percussion

Teatrino:
Siegfried Arnold | Klavier, Kompositionen
Florian L. Arnold | Texte, Moderation
Gabriele Fischer-Berlinger | Vocals

www.wortzirkus.wordpress.com
https://www.facebook.com/pages/Teatrino/
www.slendro.ch www.florianarnold.de

Eintritt: 10,-/12,-/14,-€

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen. Platzreservierung über tickets@birkenried.de oder 08221-24208 (Anrufbeantworter) Programminfos: www.birkenried.de




4. Oktober 20 Uhr: Iris Trevisan & Band. „She’s the Blues Lady“ – sie singt’s und sie ist’s.

Ob mit Rock, Soul, Blues oder Gospel, die Stimme von Iris Trevisan berührt einen zutiefst. Auch am Abend des 4. Oktober (20 Uhr) füllt sie mit ihrer Präsenz in Birkenried voll und ganz die Bühne, lässt aber auch ihre Musiker nicht zu kurz kommen, die an diesem Abend ihr Können voll entfalten dürfen.

Sie ist die Sängerin mit der wunderbar wandelbaren, mal schmutzig derben, mal zart anrührenden Stimme sorgt für ganz besonderen Musikgenuss.
Ganz gleich, ob sie sich nun Blues, Rhythm and Blues oder Gospel vorknöpft. Egal ob mit Band oder im Duo, die Sängerin verleiht auch Klassikern eine ganz eigene Trevisan-Färbung, die für Gänsehaut sorgt.

Neben ihrer Wahnsinnsröhre legt sie eine geballte Menge Gefühl und Herzblut in ihre Präsentation, die das Publikum sofort in ihren Bann zieht.

Eintritt 10,-/12,-/14,-€

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen. Platzreservierung über tickets@birkenried.de oder 08221-24208 (Anrufbeantworter) Programminfos: www.birkenried.de




5. Oktober 14 Uhr: Sonntags-Matinee mit "Olimpia & the Diners
Olimpia Casa, italienische Sängerin und Liederschreiberin


Nach der erfolgreichen Premiere im Frühjahr 2013, bei der Olimpia & The Diners das erste Mal in Birkenried gastierten, zog sich Olimpia Casà aus mehreren Gründen vom Bühnengeschehen zurück. Zum einen produzierte sie gemeinsam mit THE DINERS ihr neues Album, welches teilweise im heimischen Studio auf der schwäbischen Alb und auf der wunderschönen Insel Sylt entstand. Zum anderen konzentrierte sich Olimpia ganz auf den bevorstehenden Familienzuwachs. Beide Projekte konnte die Liedermacherin mit Erfolg abschließen.

Bevor Olimpia & The Diners im November 2014 ihr neues Album SPIELRAUM in der Rätsche in Geislingen präsentieren werden, gastiert das Quartett am 5. Oktober 14 Uhr zur Sonntags-Matinee in akustischer Form in Birkenried und stellt selbstverständlich an diesem Mittag auch Songs der neuen CD SPIELRAUM vor.

Ein sympathischer Veranstalter, eine tolle Location und ein fabelhaftes Publikum. All das bringen Olimpia & The Diners mit dem letzten Konzert in Birkenried in Verbindung. Aus diesem Grund freuen sich die Musiker ganz besonders auf dieses Matinee Konzert.

www.youtube.com/olimpiacasa
www.facebook.com/OlimpiaAndTheDiners
www.olimpiacasa.de

Eintritt frei, es wird gesammelt

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen. Programminfos: www.birkenried.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.