Unesco Preisträger stellt im Birkenried aus- Ausstellung mit 5 Künstlern an einem Veranstaltungsort-Ausstellung bis März zu sehen

Unesco Preisträger Asghar Koshnavaz stellt im Birkenried mit weiteren Künstlern bis März aus
Es dürfte selten sein, daß an einem Ort fünf Künstler gleichzeitig ausstellen.Und das die Ausstellung mehr als ein viertel Jahr dauert dürfte noch seltener sein. Unter anderem stellt
Asghar Khoshnavaz ist in Trabiz im Iran geboren. Er studierte Pädagogik und lebt jetzt seit 1970 in Deutschland.Seit 1979 ist er freischaffender Künstler. Der Iraner lebt mit seiner Frau Eiko in Wald bei Sigmaringen. Vor einigen Jahren hat er mit einigen seiner Werke einen Preis bei der Unesco gewonnen. Auf der Vernisage berichtete der Künstler aus dem Iran kurz über seine Arbeit.
Bei dieser Gemeinschaftsausstellung, stellen sowohl die beiden Fotorealisten Dietrich Moravec und Franz Meckl, sehr schöne Bilder aus. Sehr schöne Werke hat auch der Günzburger Bildhauer Basilius Kleinhans ins Birkenried gebracht, Bei der Vernisage im Kulturgewächshaus hob Bernhard Eber der ebenfalls einige seiner Werke ausstellte, zeigte sich erfreut, daß bis auf Franz Meckl alle Künstler anwesend waren . Die Ausstellung die im Birkenried stattfindet, ist noch bis Ende März zu sehen.Ein Besuch lohnt sich.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.