Rosenheimer Sommerfestival- Unheilig und Umberto Tozzi kommen zum Festival

Umberto Tozzi (Foto: Agentur)
Es war ein Sommermärchen, das 3. Rosenheimer Sommerfestival 2013. Endlich mal wieder ein heißer Sommer mit lauen Nächten. Mehr als 32.000 Besucher genossen die einmalige Stimmung des entspannten „Rosenheimer Woodstocks“: mal rockten sie das Gelände bei Foreigner, mal lauschten sie andächtig auf Campingdecken sitzend den Stimmen von Claudia Koreck oder Stefanie Heinzmann. Allein über 4.000 Leute bestaunten mit Ahhhs und Ohhhs das bezaubernde Feuerwerk.

Ein großer Ansporn für 2014. Und wenn das Wetter nur annähernd so wird wie die Auswahl des Programms, steht einem erneuten bayerischen Woodstock-Märchen nichts im Weg.

Als absoluter und bisher einzigartiger Headliner schon im Vorverkauf: UNHEILIG! Unter dem Tourmotto „Alles hat seine Zeit“ werden „der Graf“ und seine Musiker erstmals eine „Best-of-Show“ samt einiger neuer Songs auf der großen Open Air-Bühne unterm Sternenzelt präsentieren.

Eines steht jetzt schon fest: es wird ein Festival der großen Gefühle und Emotionen: Weltstar und Herz-Schmerz-Rocker Umberto Tozzi lässt mit „Ti amo! und „Gloria“ am 12. Juli in Rosenheim das „Dolce Vita“ aufleben, Quadro Nuevo und Harmonic Brass laden zum „Concerto Grande“ (17. Juli), zur lebendigen „Musica della Strade“ ein, die Cuba Boarischen mit ihren mitreißenden Songs und Cha Cha zur karibisch-bayerischen Nacht (11. Juli), in der auch gern getanzt werden darf, die Rapper und HipHoper Moop Mama und Bürgermeista animieren zum entspannten Chillen und Grooven (16. Juli).



Tickets: www.muenchenticket.de, www.eventim.de und bei allen bekannten VVK-Stellen

Informationen zum Sommerfestival Rosenheim 2014 gibt es auch im Internet unter www.rosenheim-sommerfestival.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.