Rock im Klosterhof: The BossHoss und Prime Circle Live in Wiblingen

The Boss Hoss (Foto: Agentur)
Die glorreichen 7 des Rock sind zurück! Nach ihrer Tour im Frühling und Rock am Ring und Rock im Park 2016 geht es für die "Dos Bros" gleich weiter auf den deutschen Bühnen. Am Sonntag, 21. August, kommen sie um 20 Uhr auch nach Wiblingen in den Klosterhof. Als Special Guest ist Prime Circle dabei, die erfolgreichste Rock-Band Südafrikas.

In Südafrika sind sie Superstars, auch wenn sie hierzulande weit weniger bekannt sind. Hier haben sie bisher eine kleine eingeschworene Fangemeinde, die aber sicher bald noch kräftig wachsen wird.
Für Mega-Rock-Shows sind Prime Circle als erfolgreichste Rock Band Südafrikas schon bekannt. Darüber hinaus erreichte die Gruppe mit jedem der bisher erschienenen sechs Alben Gold- und Platinstatus. Insgesamt erhielten Prime Circle 14 Süd-, sowie Afrikanische Awards und Fans konnten sie während über 1500 Konzerten auf dem Heimatkontinent, im mittleren Osten und in Europa live erleben.

Seit Pfingsten ist ihr Album „Let the Night in“ europaweit als Deluxe-Version und mit sieben zusätzlichen Tracks erhältlich. Daneben enthält die Platte die Erfolgssingles vergangener Alben ("She Always Gets What She Wants“ "/2008/ All Or Nothing und "Breathing"/2010/ Jekyll & Hyde). Der Albumtitel "Let The Night In" ist zusätzlich als Live-Unplugged-Variante vertreten.
Die UEFA lud Prime Circle ein, live beim Champions Festival vom 26. bis zum 28. Mai in Mailand aufzutreten. Frontmann Ross äußerte sich zu der Einladung mit den Worten: "Wir sind sehr stolz an diesem Mega-Event teilnehmen zu dürfen und versprechen den Fussball Fans eine Mega-Rock-Show."
Auf eine solche Mega-Rock-Show dürfen sich auch die Rock-Fans in Wiblingen freuen.

Aucg The BossHoss sind live ein unglaubliches Erlebnis. Die in Spannung und Schweiß getränkten Live-Shows hinterlassen glühende Spuren. Ihre ganze Magie und Einzigartigkeit entfalten Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Harmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Percussion) ohnehin auf der Bühne. Da bleibt keine Auge trocken und kein Stein auf dem anderen. Der ganze Saal tanzt und feiert. Daher gilt für Band wie Fans mehr denn je: Dos Bros Vamonos! I

Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Südwest Presse, beim traffiti SWU-ServiceCenter Ulm Neue Mitte, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und unter südwestpresse.de/ticketshop.
Ticket Hotline 07 31 / 156 855

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100 % Behinderungsgrad sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei ticket@provinztour.de oder Tel. 07139/547.

Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahre bei unbestuhlten Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.