Rekord beim zehnten Spendenmarathon: 277.526,23 Euro-Lokalsender Radio 7 sammelte 42,195 Stunden

(Foto: Radio 7)
Um genau 18.11 Uhr verkündete Drachenkinder-Projektleiterin
Ursula Schuhmacher heute/Donnerstag nicht nur das Ende des zehnten
Spendenmarathons, sondern auch einen neuen Spendenrekord: in genau 42,195
Stunden spendeten die Hörerinnen und Hörer 277.526,23 Euro für kranke,
traumatisierte und behinderte Kinder aus der Region. „Ein neuer Rekord“, freut sich
Schuhmacher.
Es war für alle Beteiligten ein berührender Moment, als der Spendenmarathon heute Abend um kurz nach Sechs zu Ende ging. Berührend, weil fast zwei Tage lang die unterschiedlichsten Schicksale auf Radio 7
vorgestellt wurden. Berührend aber auch, weil die Hörerinnen und Hörer selbst im zehnten Jahr den Drachenkindern nicht nur die Treue halten, sondern die Arbeit des Projektteams mit dem Griff in Geldbeutel auch wertschätzen und mittragen. „Für mich persönlich ist das auch ein Auftrag für die
Zukunft“, so Ursula Schuhmacher „diesen nehme ich gerne an und kann den Hörerinnen und Hörern das Wort geben, dass wir das Geld direkt und ohne große Bürokratie für die Kinder einsetzen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.