Ralf Schmitz kommt ins Ulmer CCU- Tickets im Vorverkauf

Ralf Schmitz kommt ins CCU Ulm- Tickets im Vorverkauf (Foto: Boris Breuer)
Auf drei erfolgreiche Soloprogramme könnte der preisgekrönte Comedian Ralf Schmitz in aller Ruhe zurückblicken. Aber das wäre nun wirklich kein Schmitz! Und deswegen geht es direkt in 2014 mit Überschallgeschwindigkeit weiter. Mit seinem neuen und vierten Programm „Schmitzpiepe“ steht er bereits in den Startlöchern und lässt den Turbo schon einmal warm laufen. Denn ist er einmal losgelassen, gibt es kein Halten mehr. Und er kriegt sie alle: bis in die letzte Reihe!
Am 12. April ist er im Ulmer CCU Live zu erleben. Tickets gibt es im Vorverkauf.
Ralf Schmitz – bekannt für sein schlagfertiges Improvisationstalent, seine rasante Performance und die Fähigkeit, das Publikum derart mit sich zu reißen, dass die Halle bebt – will es diesmal wirklich wissen und stellt endlich die wichtigen Fragen des Lebens:
 Wie kann man sich selber ins Wort fallen und dabei auch noch immer Recht haben?
Wie würde es aussehen, wenn wir durch unsere eigene Zeugungsgeschichte zappen könnten? Und wollen wir das überhaupt?
Was macht man, wenn man die Liebste beeindrucken will, dabei aber die Karaoke- Maschine durchdreht?
Was genau ist Muckauf? Und wie kann man sich das einfangen?
Wie kommt es zu einem überraschenden Konzert im Wartezimmer?
Ralf Schmitz erhielt im Jahre 2003 den Deutschen Comedy Preis in der Kategorie „Bester Newcomer“ für seine erste Fernsehpräsenz in der Sketch-Comedy-Serie „Die Dreisten Drei“ (Sat1). Es folgen zahlreiche TV-Auftritte, wie z.B. in den Fernseh- oder Comedypreis gekrönten Formaten „Schillerstraße“ und „Genial daneben“, sowie seine eigene Fernsehshow „Schmitz komm raus!“. Als Zwerg „Sunny“ spielte sich Ralf Schmitz in den beiden Kinoerfolgen 7 Zwerge rund um Otto Waalkes in über 13 Millionen Zuschauerherzen.
Im September 2008 erschien sein erstes Buch „Schmitz‘ Katze“ und katapultierte ihn innerhalb kürzester Zeit an die Spitze der Bestsellerlisten.
Im September 2011 legte Ralf Schmitz einen nach und brachte sein zweites Buch „Schmitz‘ Mama“ auf den Markt, welches sich wochenlang auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste hielt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.