Martin Rütter begeistert rund 3000 Fans in der Ratiopharm Arena- Ticketverkauf für neues Programm in Neu- Ulm hat bereits begonnen

Hundeprofi Martin Rütter begeisterte in der Neu- Ulmer Ratiopharm Arena mt seinem Charme und seiner lockeren Art rund 3.000 (nicht nur) Hundebesitzer. Martin Rütter das ist Unterhaltung vom Feinsten
Mit seinem aktuellen Programm " DER TUT NIX" ist Martin Rütter noch bis 23. Mai in Deutschland unterwegs. Mehr als 150 Gastspiele hat der Hundeprofi bis dahin wie er das Auditorium wissen ließ gegeben.Kürzlich war Martin Rütter mit seinem aktuellen Programm in der Neu- Ulmer Ratiopharm Arena und begeisterte mehr als 3.000 Besucher. Viele davon outeten sich das sie keine Hundebesitzer sind. Vieles in dem was Martin Rütter sagt erkennt man sich wieder. In vielem was der Hundeprofi erzählt, erkennt man sich wieder. Martin Rütter, der immer wieder mit seinen Pointen das Auditorium zum lachen animierte, riet dem Auditorium in seinem knapp zweieinhalbstündigen Programm, man sollte doch die Hunde aus dem Tierheim holen. Die Probleme die wir mit den Tieren haben, kommen nicht von heute auf Morgen. " Wir, so der Hundeprofi, reden uns das Problemimmer nur schön."
Martin Rütter bringt seine Vorträge so locker, witzig. Besonders erwähneswert ist es wenn man seine Gestik betracht als er zum Beispiel einen Bassett imitierte und ihn als Martin Semmelrogge unter den Hunden bezeichnete. Das Kommunikationsverständnis zwishen Mensch und Tier so der Hundeprofi ist ein großes Problem. Er riet den Besuchern, bevor sie sich einen Hund anschaffen erst einmal zu schauen, ob sie wirklich einen Hund wollen, und dann eine Checkliste zu erstellen.
Martin Rütter erteilte auch den Züchtern eine Rüge:" Es ist absurd, wenn Hunde größer gezüchtet werden als andere. Hunde mit kopierten Schwänzen, so der Hundefachmann sind öfters in Beißereien verwickelt als andere."
Im Bezug auf Züchten kam er unter anderem auf die TV Familien auf RTL: "RTL, so der Hundeprofi züchtet sich solche Familien auch." Gelächter kam dann auf als Rütter auf einmal ROOOBERT rief.
Im zweiten Teil seines Programms in dem laut Rütter in einer bereitgestellten Tonne Andrea Berg vermuteten, stellte er Absurditäten vor die die Welt nicht braucht. So kam z.b. ein Doggyfone zur Vorstellung, daß einen Signalton gibt, wenn der Hund vor der Türe steht und bellt.An verschiedenen Beispielen zeigte er dem Auditorium auf, daß sich Mensch und Hund immer ähnlicher sind. Immer mehr Menschen wollen Hunde haben. Und warum, weil sie viel treuer und auch Dankbarer als Menschen sind.Nach einer rund zweieinhalbstündigen gigantischen Vorstellung kündigte Martin Rütter noch den Vorverkaufsstart der bereits während der Show begonnen hat für das nächste Gastspiel in der NEU- ULMER RATIOPHARM ARENA an. Am 2.12.2015 wird der Hundeprofi dann erneut in Neu Ulm aufschlagen, dann mit seinem neuen Programm " NachSITZen". Und eines steht jetzt schon fest, es wird wieder so ein toller Abend mit wahren Geschichten und witzigen Pointen. Ganz großes Entertainment vom Feinsten. Tickets für 2015 sind ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Es lohnt sich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.