Leipheimerin gewinnt in Hollywood vier Medaillen-1800 Teilnehmer bei Weltmeisterschaft- Am kommenden Samstag bei Verstehen sie Spaß zu sehen

Die Leipheimer Schauspielerin und Rapperin Lena Buhl hat in Los Angeles vier Medaillen gewonnen
 
(Foto: PRIVAT)

Für die Leipheimer Rapperin und Schauspielerin Lena Buhl ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Sie war in Hollywood, und hat bei einer Weltmeisterschaft unter rund 1.800 Teilnehmer vier Medaillen gewonnen. Lena Buhl die auch als Schauspielerin tätig ist, wird am kommenden Samstag bei „ Verstehen sie Spaß“ als Lockvogel zu sehen sein.Viel Verraten darf sie über die Rolle nicht:“
„Es geht um eine Promi-Falle und wir haben einer Schauspielerin direkt am Filmset einen Streich gespielt,erklärte sie kürzlich in einem Interview. Am 7.August erscheint ihre neue Hörenswerte und Radiotaugliche Single „ Plan B“

Die 19 jährige hübsche Leipheimerin hat als Teil des Deutschen Teams bei den World Championschips of Performing Arts die zwei Wochen in Los Angeles stattgefunden hatten, teilgenommmen. Lena hat bei den Weltmeisterschaften insgesamt acht Kategorien belegt.
Bereits im Alter von 16 Jahren hat sie an diesem Wettbewerb teilgenommen, erzählt sie in einem Pressegespräch.
Die Tage vor den Wettbewerben, so die Schauspielerin waren ausgebucht mit Bootcamps, der Eröffnungszeremonie der 61 Teilnehmenden Ländern und vielen Terminen. Nach den Eröffnungsfeierlichkeiten ging es für die 19 jährige auf die Bühne. Lena war sehr aufgeregt, wie sie selbst erzählt.
Am Vormittag, so erzählt die 19 jährige war sie als Schauspielerin dran, am Nachmittag rappte Lena Buhl dann, was das Zeug hergibt.“Ich hatte gehofft, dass das Schauspielen und Rappen an zwei Tagen stattfinden würde. Ein bisschen gestresst vom schnellen Umziehen, Umdenken und flott wieder Einreihen für den nächsten Act, lief der Tag aber rund,“so die 19 jährige.
Natürlich wurde danach erst gefeiert. Über die Veranstaltung sagte Lena selbst“Das Flair auf einer Veranstaltung wie dieser ist mit nichts zu vergleichen, was ich bisher erlebt habe. Ich fand es unbeschreiblich spannend, so viele Kulturen und Persönlichkeiten kennenzulernen.“


Grosse Überraschung am Nächsten Tag


Am nächsten Tag erlebte Lena Buhl dann eine große Überraschung. Sie hat erfahren, das sie für das Finale als „ Presenter“ ausgewählt worden war.Sie durfte was eine sehr große Ehre für sie war, bei der letzten großen Show, die kategorienübergreifende Gewinner des Wettbewerbs ehren.Für diesen Job wurde sie extra Edel eingekleidet, und hat Hair und MakeUp von Profis bekommen. Lena beschreibt dies als ganz besondere Erfahrung.

Selbst Ehrungen bekommen

Lena Buhl stand nicht nur auf der „ Presenter“ Seite, sondern auch auf der Gewinner Seite.Zusammen mit 1.800 Teilnehmern fieberte sie auf die große Verleihung hin.Und das Ergebnis hat sich für die Leipheimerin gelohnt. Lena Buhl bekam die Silbermedaille für Dramatisches Schauspiel, und dreimal Bronze für Comedy Acting, für das Rappen und für Vocal Variety.Bei letzterem, so erklärt Lena, darf man Prinzipiell machen, aber „ich habe mich fürs Rappen entschieden“, so Lena. Abschließend erklärt die Leipheimerin zu Ihrem Hollywood Erlebnis: „Bei einer so starken Konkurrenz, vier Medaillen verliehen zu bekommen, macht mich sehr glücklich, und ich kann auch so viele Erfahrungen mitnehmen, die ich um nichts in der Welt missen möchte und für die ich sehr dankbar bin“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 27.07.2016 | 11:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.