Josef Stechele:" Wir werden gegebenenfalls am Kinderfest in Nationalmannschaftstrikots in Leipheim spielen"-Alpenmafia spielt am Leipheimer Kinderfest-Ein Interview mit der " Alpenmafia"

Die "Alpenmafia" spielt auf dem Leipheimer Kinderfest. Ein Interview (Foto: Agentur)
 
Alpenmafia (Foto: Agentur)
In den meisten Kalendern ist der Termin Fix wie Ostern und Weihnachten. Das Leipheimer Kinderfest. Vom 12.-14 Juli findet in Leipheim wieder das Kinderfest statt. Am Kinderfestsamstag hat es sich inzwischen bewährt, bekannte und beliebte Bands einzuladen. Bereits vor zwei Jahren ( was der Regen verhinderte) sollte eigentlich die Alpenmafia spielen. In diesem Jahr nun werden die Musiker um Josef Stechele den Kinderfestplatz rocken. Über die Vorbereitung habe ich ein Interview mit Josef Stechele geführt.


Thomas Rank: Wie seid ihr auf den Namen „ Alpenmafia“ gekommen?

Josef Stechele:Grundgedanke war dass der Bandname Bezug zu uns, zu unserer Musikrichtung und zu unserer Heimat widerspiegelt. Nach einiger Wortklauberei hat sich hieraus der Name entwickelt



Thomas Rank:Ihr seid ja eine Live Band. Wie viele Auftritte habt ihr im Jahr?

Josef Stechele:Ca. 40 Auftritte



Thomas Rank: Wurden noch keine Wünsche bezüglich CD oder DVD an euch herangetragen?

Josef Stechele:Hier gibt es immer wieder nachfragen, aber eine CD oder DVD zu produzieren ist zu kostspielig und zeitaufwendig für uns als Amateurmusiker. Wir legen den Fokus lieber auf unsere Live Auftritte.


Thomas Rank:Ihr habt alles von AC/DC bis Hubert von Goisern im Programm. Nach welchen Kriterien entsteht euer Programm?

Josef Stechele:Das Progamm sollte ins Bierzelt passen, also Volksmusik, bekannte Stimmungslieder und aktuelle Chartlieder. Die Lieder sollen die Besucher in Stimmung bringen und für uns Musiker live spielbar sein. Das Programm soll jung und alt gleichermaßen ansprechen.
Die Liedfolge wird so gesetzt, dass Besucher langsam in Stimmung kommen können.


Thomas Rank: Vor zwei Jahren solltet ihr ja in Leipheim spielen, was das Wetter wie schon so oft verhinderte. Was habt ihr denn für dieses Jahr geplant?

Josef Stechele:Wetter lässt sich ja nicht planen
Also harren wir der Dinge und hoffen dass schönes Wetter herrscht, dann bringen die Besucher automatisch gute Laune mit.


Thomas Rank: Laufen die Proben schon?

Josef Stechele:Zu Beginn einer jeden Saison bereiten wir uns mit vielen Proben intensiv auf die Spielsaison mit neuem Programm vor.
Während der Saison werden nur noch bestimmte Proben angehalten, z.B. wenn ein Hit auf den Markt kommt, der angesagt ist.


Thomas Rank: Ihr habt ja schwere Konkurrenz, da die Fussball WM stattfindet. Habt ihr euch was besonderes ausgedacht?

Josef Stechele:Wir beobachten die Charts ob sich ein WM Song heraus kristallisiert und werden ihn dann ins Programm aufnehmen. Als Bühnenoutfit werden wir ggf. Nationaltrikots tragen.



Thomas Rank: Was bekommen eure Fans auf dem Kinderfest geboten?

Josef Stechele:Energiegeladene Stimmungsmusik, solistische Einlagen mit z.B. Alphorn, Showacts und Künstlerimitationen von Helene Fischer bis Andreas Gabalier.



Thomas Rank: Eure Sommertour heißt „ Auf der Alm“: Was verbrigt sich hinter dem Programm?

Josef Stechele:Auf der Alm, in der Hütte findet man oftmals die Steirische Ziachn vor, auf ihr wird dort musiziert,
das erzeugt echte „Hüttengaudi“ . Die Steirische ist bei unserem diesjährigen Programm ein tragendes Instrument, deshalb „Auf der Alm“


Thomas Rank: Warum lohnt es sich euch in Leipheim Live zu hören?

Josef Stechele:Weil 100% Livemusik angesagt ist, weil euch Show und Action gepaart mit musikalischen Können auf der Bühne geboten werden. Euch wird nicht langweilig werden weil prakisch alle Musikstile geboten werden.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 21.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.