Hans-Joachim Heist(Gernot Hassknecht):"Ich werde nicht zwei Stunden brüllen- Hans Joachim Heist kommt am 7. November nach Gersthofen- Ein Interview

Hans- Joachim Heist ( Gernot Hassknecht) kommt nach Gersthofen- Ein Interview (Foto: Willi Weber)
Hans Joachim Heist hat nicht zuletzt Dank der Heute Show als Gernot Hassknecht einen Namen gemacht. Mit seinem Programm " Das Hassknecht Prinzip " ist der Schauspieler auf Tournee. Am Samstag , den 7. November kommt der Schauspieler, der sich selbst als Heinz-Ehrhard Typ bezeichnet in die Stadthalle nach Gersthofen. Über das Gastspiel habe ich mit "Gernot Hassknecht" ein Interview geführt.

Tickets für das Gastspiel gibt es HIER


Thomas Rank: Ist Hans Joachim Heist privat oder zu Hause so cholerisch wie Gernot Hassknecht?

Hans- Joachim Heist:Nein, ich bin eher ein Heinz Erhardt Typ mit Schalk im Nacken, kann aber auch laut und wütend werden, wenn es Ungerecht zugeht.

Thomas Rank: Oliver Welke hat sie für die Rolle des Hassknecht entdeckt. Wie kam er ausgerechnet auf sie?

Hans- Joachim HeistIch wurde zu einem Casting nach Köln eingeladen und dort muss ich wohl einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben!

Thomas Rank: Sie haben auf der Schauspielschule eine Ausbildung absolviert. Was muss man sich darunter vorstellen?

Hans-Joachim Heist:Nach einem abgebrochenen Bauingenieur Studium habe ich ein dreijähriges Schauspielstudium drangehängt.

Thomas Rank: Sie haben da auch das cholerisch sein gelernt. Wie kann man das lernen?

Hans- Joachim Heist:Das verrate ich ihnen in meinem Bühnenprogramm „Das Hassknecht Prinzip – in zwölf Schritten zum Choleriker“!

Thomas Rank: Wenn sie den Satz vervollständigen müssten: Gernot Hassknecht ist...... was würden sie da sagen?

Hans- Joachim Heist:Gernot Hassknecht ist das Sprachrohr, wenn es darum geht, Frust und Ärger über die Missstände in unserem Land lautstark auf den Punkt zu bringen!

Thomas Rank: Sie kommen mit dem Hassknecht Prinzip nach Gersthofen. Was dürfen die Besucher erwarten?

Hans-Joachim Heist:Der Zuschauer muss keine Angst haben, ich werde nicht zwei Stunden brüllen!
Es erwartet den Besucher ein sehr unterhaltsamer Abend bei dem das Zwerchfell sehr strapaziert wird.

Thomas Rank: Warum sollte man sie unbedingt live erleben?

Hans-Joachim Heist:Weil live viel interessanter und erlebnisreicher ist als Fernsehen!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 02.10.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.