FOIRE AUX VINS D’ALSACE 2015-Großes Festival in Frankreich- David Guetta und Iggy Pop u.a. Live

David Guetta (Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
Als eine populäre Veranstaltung ist die Foire aux Vins d’Alsace, auch bekannt als Colmarer Weinmesse, gleichermaßen eine allgemeine Verbraucherausstellung, ein Musikfestival, ein geselliges Fest, ein Treffen für die breite Öffentlichkeit sowie für Fachleute und ein außergewöhnliches Schaufenster der elsässischen Weine. Alle Elemente geben der Weinmesse eine einzigartige Identität und einen unbestreitbar festlichen Charakter.

Jedes Jahr wird den anspruchsvollen Musikliebhabern ein herausragendes Programm geboten. Zwischen Chanson, Pop, elektronischer Musik, Rock und Rap kommt einfach jeder Musikgeschmack auf seine Kosten. Mit seinem Messe-Freilichttheater mit einer Kapazität von 10.000 Konzertbesuchern bildet die Foire aux Vins d‘Alsace eine unverzichtbare Etappe bei den Sommertourneen.

In den Messehallen und um die Hallen herum versetzen viele Künstler die Besucher mit viel Unterhaltung von Music Hall bis hin zu Tanzvorführungen in Erstaunen. Lassen Sie sich von der einzigartigen Festival-Atmosphäre bannen und genießen Sie herausragende Live-Acts zu einem guten Glas Wein!



DAS FESTIVAL

Das Festival de la Foire aux Vins begrüßte im letzten Jahr 82.000 Festivalbesucher. Die Stadt Colmar vibrierte förmlich bei 110 Dezibel und der Weinmarkt explodierte. Das diesjährige Festival wird diese Tradition fortsetzen und verspricht 10 tolle Tage.

Nach monatelanger Arbeit steht nun alles fest und es ist an der Zeit, die Künstler zu enthüllen, die den August 2015 zu einem Monat machen werden, der in die Annalen eingehen wird.





LINKS:
http://www.foire-colmar.com/de
http://www.facebook.com/FoireAuxVins.Alsace
https://twitter.com/FoireColmar
https://www.youtube.com/channel/UCZnlYc83zwClAIWYZ...


Sonntag, 9. August 2015
DAVID GUETTA
Colmar liebt David Guetta! Aber auch David Guetta liebt Colmar! Jeder seiner Auftritte, sei es 2010 oder 2012 wurde zu einer der tollsten Partys, die die Weinmesse je erlebt hat!
Es existiert eine Bindung zwischen David Guetta und Colmar, die durch regelmäßige Begegnungen geprägt wurde. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen auf beiden Seiten: er freut sich, hier zu spielen, und das Publikum ist schon ganz wild darauf, zu tanzen, sich zu bewegen und bei den zahlreichen Hits des berühmten französischen DJ, Komponisten und Produzenten zu vibrieren.
Die ganze Welt beneidet uns inzwischen um ihn. Was man mitunter vergisst und was ohne Zweifel seinen grandiosen Erfolg erklärt, ist, dass er nicht nur ein angeborenes Gespür für Rhythmus hat, sondern auch ein unglaublicher Chansonmacher ist. Chansons, die man schon am frühen Morgen vor sich hin trällert und die uns Power geben. Er hat ohne Frage dieses unübertroffene Talent, die Welle des Augenblicks einzufangen, dieses gewisse Etwas, das ihn zugleich in seiner Zeit und seiner Zeit voraus sein lässt.
Messegelände-Festivaltheater, Avenue de la Foire aux Vins, 68000 F- Colmar
21.00 Uhr – Tickets ab 55,00 Euro zzgl. Gebühren



Montag, 10. August 2015
HARD ROCK SESSION
SABATON
Kann Metal uns die Geschichte lehren? Mit der schwedischen Gruppe Sabaton ist man versucht, dies zu glauben. Die 1999 gegründete Gruppe stützt sich auf historische Figuren und die Berichte von Schlachten, um die Legende mit ihren Stücken zu nähren. Sie macht dies, indem sie uns über die Gründe des Chaos nachdenken lässt. Mit einer 2012 neu gebildeten Formation knüpft die Band in derselben klanglichen Heavy-Metal-Linie an den Aufstieg, die Expansion und den Niedergang des Schwedischen Reiches im 18. Jahrhundert an. Was sicherlich eine Art ist, den eigenen Expansionswillen zum Ausdruck zu bringen. Ein Ziel, dass sie bei ihren zahlreichen Fans in aller Welt schon erreicht hat.
ACCEPT
Die Fans wissen es nur zu gut: Die deutsche Gruppe gehört mit ihrem Stil, der Deep Purple ähnelt, seit den 1970er Jahren zu den Wegbereitern des Heavy Metal. Auch wenn sie ihre glorreiche Zeit ebenso wie ihre Landsleute die Scorpions in den 80er Jahren gehabt hat, ist sie danach immer wieder aufgetreten. Trotz der Kontroversen wegen der Metaphorik der Gruppe ist sie auch heute noch eine wichtige Bezugsgruppe, und das auch für die Jüngsten, die ihre klangliche Bravour in einem FM-Register schätzen oder ihren eindeutigen Speed Metal. Accept kommt fast aus der Nachbarschaft nach Colmar, in ihrer so radikalen Art, sich dem weißen Rauschen zu nähern.
W.A.S.P.
Es gehörte eine gehörige Dosis Provokation dazu, seine Gruppe W.A.S.P. zu nennen! Aber diese Anfang der 1980er Jahre gegründet Glam-Metal-Band war zu allem bereit, um sich unter den Pionieren des Genre wie Alice Cooper, aber vor allem Kiss, einen Namen zu machen. Obwohl sie Institutionen die Stirn bieten musste, die darauf abzielten, ihre Auftritte unter dem Deckmantel der Moral zu verhindern, hat sich die Gruppe während all dieser Jahre gut gehalten und ist jenseits des Atlantik zur Kultgruppe geworden.
Auf dem Programm ihrer szenischen, farbenfrohen Festivitäten stehen klangliche Entladungen, das Werfen von Steaks und andere Freuden auf der Basis von Hämoglobin!
ENSIFERUM
Die finnische Band Ensiferum versucht nicht, sich von dem abzugrenzen, was den Erfolg der nordischen Metal Bands ausmacht: nämlich eine wohl dosierte Mischung aus Klassik, Einflüssen des Wiking-Folk, einem harmonischen Chorgesang und einer Annäherung an den gutturalen Gesang. Die aus Helsinki stammenden Musiker, die stark von Panthera und Megadeath beeinflusst wurden, haben es verstanden, ihren ganz eigenen Stil zu finden, mit einem Erfolg, der sowohl in Nordeuropa, aber auch in Deutschland oder in Russland unaufhörlich wächst. Anlässlich des 20. Jahrestages des Bestehens der Gruppe besteht kein Zweifel, dass es ihnen am Herzen liegt, eine Show voller Mysterien zu liefern!
Messegelände-Festivaltheater, Avenue de la Foire aux Vins, 68000 F- Colmar
18.00 Uhr – 44,00 Euro zzgl. Gebühren


Mittwoch, 12. August 2015
ROBERT PLANT AND THE SPACE SHIFTERS
Zu einer Zeit, in der man Led Zeppelin wiederentdeckt, setzt ihr mythischer Sänger weiterhin seinen wunderschönen Stil des ewigen Blues fort. Die Zeit hatte weder Einfluss auf seine Kompositionen noch auf seine unverwechselbare Stimme gehabt. Ohne Zweifel ist er eine Legende des Rock – für die er einige der schönsten Seiten geschrieben hat und in der er der starken sexuellen Ausstrahlung wegen, die man mit seiner verwirrenden Bühnenpräsenz assoziiert, zu einer der unumgänglichsten Figuren geworden ist!
Aber er knüpft an eine gute Tradition an: an den harten britischen Blues, dessen Rauigkeit er mit seiner Formation The Sensational Space Shifters in allen Facetten erforscht. Er tut dies wie ein alter Weiser, der alles erlebt hat, sehr weit entfernt von den Gimmicks des Genre, mit Noblesse und Integrität, ohne seine auch noch so illustre Vergangenheit zu verleugnen.
+ASAF AVIDAN
Messegelände-Festivaltheater, Avenue de la Foire aux Vins, 68000 F- Colmar
19.30 Uhr – Tickets 43,00 Euro zzgl. Gebühren




Donnerstag, 13. August 2015
IGGY POP
Er allein verkörpert den Rock. Mit 68 Jahren windet sich Iggy Pop noch immer auf der Bühne, wie nur er es versteht. Und der „Iguana“ ist nicht bereit, aufzuhören, solange er sich Energie und Lust bewahrt. Allein oder mit seinen Kumpeln, den Stooges, ist eines ihrer Konzerte, das man erlebt wie eine Begegnung mit der Geschichte. Aber auch eine Begegnung mit dem Impuls des ursprünglichen Rock, den Wegbereitern des ewigen Punks. Mit einem überaus kommunikativen Enthusiasmus und einer tiefen Menschlichkeit versteht dieser Rocker mit dem weichen Herzen es, sein Publikum bis ans Äußerste zu treiben, In einer Bewegung absoluter Subversion, die sowohl inspirierend als auch befreiend ist. Für die, die ihn noch nicht auf der Bühne gesehen haben, ist dies mit Sicherheit eine sehr gute Gelegenheit! Warum sich also nicht das Vergnügen gönnen?
FAUVE
In dem Stil von Bérurier Noir, NTM oder Noir Désir bringt Fauve ohne Zugeständnisse die Probleme der ganzen Gesellschaft zum Ausdruck. Das Mindeste, was man sagen kann, ist, dass die Botschaft, die mit dem Finger auf alle Ungerechtigkeit unserer Zeit zeigt, mit einer ungeheuren Leidenschaft von der Jugend aufgenommen wird. Man muss weit zurückblicken, um eine so einhellige Zustimmung zu finden.
Mit scharfen Worten wie Aufwärtshaken wird die Sprache seiner Pariser Gruppe, die die Anonymität pflegt, zum Ventil für eine total eingefangene Öffentlichkeit. Was sowohl an der Integrität der Gruppe als auch an der Vitalität ihrer Worte zu erkennen ist.
DROPKICK MURPHYS
Sehr energiegeladene Versionen traditioneller irischer und schottischer Chansons – das ist die erfolgreiche Strategie von Dropkick Murphys, einer mythischen Gruppe der Bostoner Punkszene. Und eine Art für die Mitglieder der Gruppe, ihre irischen Wurzeln und irische Kultur einzufordern. Die Gruppe hat 2005 mit ihrem Album „The Warrior’s Code“ Erfolge gefeiert. Aber auch mit Liedern wie „Rose Tatoo“ oder der Wiederaufnahme des berühmten irischen Trinkliedes „Drink and Fight“ sind sie bei einem größeren Publikum bekannt geworden.
Messegelände-Festivaltheater, Avenue de la Foire aux Vins, 68000 F- Colmar
19.00 Uhr – Tickets 46,00 Euro zzgl. Gebühren



Freitag, 14. August 2015
NUIT BLANCHE
Steve Aoki
Als DJ, Musikproduzent und Chef seines eigenen Labels, ist Steve Aoki ein vollkommener Künstler. Ein Künstler seiner Zeit! Mit 37 steht der Amerikaner japanischen Ursprungs an der Spitze eines Imperiums. Er herrscht über die Technosphäre, indem er die bedeutendsten Talente enthüllt. Als DJ lässt er die Clubliebhaber des ganzen Planeten tanzen, von Ibiza bis Miami! Von Lenny Kravitz bis Snoop Dogg erstellt er schon Remixe für viele der ganz großen Musiker. Neben seinen Remixes veröffentlicht Steve Aoki mit großer Regelmäßigkeit eigene Alben und erntet für seine rasenden DJ-Sets die größten Auszeichnungen. Auf der Foire aux Vins wird er den Dancefloor zum Brodeln bringen.
ArOnChupa
Aron Michael Ekberg ist ein schwedischer Profifußballer, der auf die elektronische Musik umgesattelt hat. Mit vier Mannschaftskameraden seines Clubs Byttorps IF hat er 2012 im Alter von 24 die Gruppe Albatraoz gegründet. Dank einer ersten goldenen Schallplatte in Schweden nur ein Jahr später, wechselte Aron zu Sony und beschloss, seine Karriere als Solomusiker unter dem Pseudonym AronChupa fortzusetzen. Im August 2014 erschien der Hit „I’m an Albatraoz“. Der Titel wurde ein großer Erfolg und katapultierte den jungen Produzent an die Spitze der skandinavischen Charts, bevor er sich aufmachte, die europäischen Clubs zu erobern.
+ WEITERE GÄSTE
Messegelände-Festivaltheater, Avenue de la Foire aux Vins, 68000 F- Colmar
23.55 Uhr
Tickets 39,00 Euro zzgl. Gebühren.
Preis mit Shuttle: 49,00 Euro
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.